Gemeinsam lesen #3

Hallo zusammen,

heute mache ich wieder bei “Gemeinsam lesen” mit.

 
 

 Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen- Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher- Allerlei.   

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade “Ein Sommer und vier Tage” von Adriana Popescu und bin auf Seite 206. 
(Quelle: cbj Verlag)

Inhalt:
Sich mal so richtig verknallen! Das wär‘s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Lernen, lernen, lernen und dann Karriere machen, das kann doch nicht alles sein! Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein richtiges Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben … Tanzen im Mondschein am Strand all inclusive.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Wir stehen in der Kühle einer Grotte im Boboli-Garten, einem der bekanntesten Gärten Italiens, und betrachten die Skulptur vor uns,, von denen Lewis ganz begeistert ist.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe es gestern erst angefangen aber es liest sich weg wie nichts. Adriana Popescu hat einen so tollen humorvollen Schreibstil. Ich liebe das Buch!
4. Wenn du den Rest deines Lebens nur noch ein Genre lesen dürftest, welches wäre das und warum? (Frage von Don’t forget to dream und Anastasia’s Welt)
Ich dachte die anderen Fragen wären schwer gewesen, aber diese ist schwer! ich habe um ehrlich zu sein keine Ahnung. Ich lese so viel unterschiedliches. Es gibt ja fast nichts, was ich nicht lese. Zählt Jugendbüchern zu einem Genre? 😀 Leider nicht oder? Wenn ja dann wäre es das, aber sonst irgendwas was spannend ist und Liebe hat. Vielleicht Dystopien? Ach die Frage ist schwierig! Könntet ihr euch entscheiden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.