Verlagsvorstellung Loewe/Script 5 – Neuerscheinungen

Hallo zusammen!
Heute stelle ich euch die Neuerscheinungen aus dem Loewe/Script5 Verlag vor!
 
ET: 15.02.2016
Inhalt:
Manchmal braucht man ein bisschen Magie, um zu sich selbst zu finden und zur ersten großen Liebe. Und niemand erzählt das auf so poetische und humorvolle Weise wie Splitterherz-Autorin Bettina Belitz. Mit Panthersommernächte legt die Bestsellerautorin einen fantastischen Jugendroman vor, der in Ton und Stimmung an ihre beliebte Luzie & Leander-Reihe anknüpft.Unter Ninas Bett liegt ein schwarzer Panther. Eine lebendige, wilde Raubkatze, die urplötzlich in der Kleinstadt aufgetaucht ist und die Bürger in Angst und Schrecken versetzt. Während draußen schon der Schützenverein zur Jagd auf „die Bestie“ bläst, ist es Nina gelungen, Kontakt zu dem Tier aufzunehmen. Sie spürt den geheimnisvollen Zauber des Panthers, der sich sogar von ihr berühren lässt. Aber ein Panther ist kein Schmusekätzchen. Er braucht Freiheit und vor allem täglich jede Menge frisches Futter. Hilfe bekommt Nina von ihrem Klassenkameraden Lionel. Ausgerechnet, denn Lionels Vater ist der Anführer der Panther-Jagdgesellschaft.
 
ET: 08.03.2016
Inhalt:
In einer idyllischen Kleinstadt in den französischen Alpen kehren plötzlich längst verstorbene Bewohner zurück. Allerdings nicht als blutrünstige Zombies, sondern als scheinbar ganz normale Menschen – unverändert, seit sie gestorben sind. All diese Wiederkehrer wissen zunächst nicht, dass sie gestorben sind und wollen nun ihr altes Leben wieder aufnehmen. Das es so jedoch nicht mehr gibt …
Die 15-jährige Camille erwacht frierend und allein in den Bergen. Sie weiß nicht, wie sie hierhergekommen ist – und dass sie vier Jahre zuvor bei einem Busunfall gestorben ist …
Simon, der am Tag seiner Hochzeit ums Leben gekommen ist, kehrt in die Stadt zurück und muss feststellen, dass seine Verlobte inzwischen mit einem anderen Mann zusammen ist. Eifersucht und Wut machen sich in ihm breit …
Victor, ein kleiner Junge, der vor 35 Jahren von Einbrechern ermordet wurde, irrt völlig verloren durch die Stadt und wird von der alleinstehenden Julie aufgenommen. Doch der rätselhafte Junge weigert sich zu sprechen …
ET: 08.03.2016
Inhalt (VORSICHT SPOILER TEIL 2!)
James Bond war gestern: Wie im Superheldenfilm Ant-Man kämpft ein winzigkleiner Held gegen gigantische Widersacher. Seine Waffen sind Witz, Scharfsinn und Coolness sowie jede Menge wissenschaftliche Facts. Ein grandioser Actionthriller aus der Froschperspektive, und auch noch mit Humor. Großartig!Ein neuer Fall für das millimetergroße Nano-Einsatzteam, zu dem auch der 13-jährige Finn gehört: Ausgerechnet in die größte Hardwarefabrik der Welt ist eine Armee bösartiger Nanobots eingedrungen, winzig kleine Roboter, die eine Art „Schwarmintelligenz“ besitzen und die hier hergestellten Spielekonsolen und Smartphones infizieren. Und damit in die ganze Welt verschickt werden könnten. Ein Zusammenbruch der globalen Computersysteme wäre die Folge. Totale Kontrolle und Manipulation, vielleicht sogar die Auslöschung der Menschheit. Noch während das Einsatzteam sich bereit macht, werden Finn und Oma plötzlich entführt … „Jagd in der verbotenen Stadt“ ist der zweite Band der Infinity Drake-Trilogie. 
Inhalt zum ersten Teil findet ihr hier

 
ET: 08.03.2016
Inhalt:
Was ist wahr und was nicht? Arno Strobel täuscht seine Leser in gekonnter Manier, führt sie in menschliche Abgründe und spielt mit ihren Erwartungen. Ein nervenaufreibender, spannender Psychothriller für Jugendliche ab 14 Jahren. Der Spiegel-Bestsellerautor ist auch bekannt durch seine Bücher für Erwachsene, u. a. Der Trakt, Der Sarg und Das Wesen. Ein Dozent, der mit einer Studentin heftig aneinandergerät – kurz darauf ist die Studentin tot. Eine Zeugin, Lisa, die den Streit beobachtet hat. Und einen Zusammenhang sieht. Aber niemand glaubt ihr, denn sie hat sich schon einmal getäuscht. Und dieses Trauma scheint sie nun, Jahre später, wieder einzuholen. Von allen Seiten schlagen Lisa Anfeindungen entgegen. Beschuldigungen werden laut. Die Presse macht Jagd auf sie. Als weitere ungereimte Dinge geschehen, beginnt sie an sich selbst zu zweifeln: Bildet sie sich alles ein? Verliert sie den Verstand? Mehr über Lisas traumatische Vergangenheit in dem eShort Ich diss dich.
ET: 08.03.2016
Inhalt:
Lisa und Lela sind die besten Freundinnen – unzertrennlich, schon von klein auf. Doch ihre Freundschaft ist zerbrechlicher, als sie denken. Nach einem Drogenversuch mit Crystal Meth driften die beiden auseinander. Lela nimmt die Droge immer wieder, braucht das Highsein, um nicht an ihrem Leben zu verzweifeln. Lisa dagegen schafft den Absprung und findet ihre erste Liebe. Doch darf sie ihr Glück genießen, während es Lela immer schlechter geht? Diese Geschichte erzählt einfühlsam, welche Schäden der Konsum von Drogen wie Crystal Meth anrichten kann. Dabei begleiten die Leser die beiden Mädchen abwechselnd und erleben so das Was-wäre-wenn-Gefühl hautnah.

2 thoughts on “Verlagsvorstellung Loewe/Script 5 – Neuerscheinungen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.