Verlagsvorstellung Festa Verlag – Festa Extrem

Hallo zusammen!
Heute möchte ich euch eine besondere Reihe des Festa Verlages vorstellen:
Festa Extrem
Festa Extrem: Nichts für den Buchhandel – aber für Fans.” (Festa Verlag)

In dieser Reihe erscheinen Bücher, die für den Buchhandel zu krass sind. Die Bücher überschreiten Grenzen und sind definitiv nicht für jeden etwas. Die Bücher sind brutal, voller Gewalt und Sex,
Die Bücher werden Privatgedruckt und haben somit keine ISBN. Daher bekommt man die Bücher nur beim Verlag direkt oder auch vereinzelt als eBook.
Ihr könnt die Bücher aber nicht nur einzeln bekommen, sondern u.a. auch als Ekelpaket (hier). Dort könnt ihr euch 5 Bücher auswählen und spart dabei 9€.
Wenn ihr dann feststellt, dass die Reihe etwas für euch ist, gibt es auch das Extrem Abo. Dort bekommt ihr das neue Buch immer zugeschickt und bezahlt 9,99€ statt 12,80€. Das Abo kann man jederzeit kündigen. Mehr Infos findet ihr hier.
Stimmen von anderen Festa Extrem Leser:

“Es ist ein Absinken in eine so verdorbene Welt…. Die man sich selber gar nicht wirklich vorstellen kann” (Ramona Wegener)

“Ich liebe die Horror und extrem Reihe weil es einfach nichts vergleichbares für mich gibt. Es gibt dabei Bücher, wo man sich dann denkt : wie krank muss ein Mensch sein, um sich sowas ausdenken? Und genau das mag ich. Es wird nicht langweilig. Eine Story ist kranker und Perverser als die nächste und mit viel mehr Fantasie und Details beschmückt als zB Splatterfilme.” (Kim Leube)

Ich find festa einfach geil. Die härte der Bücher ist selten im deutschsprachigen Raum. Trotzdem ist der Markt für solche Bücher da. Gelesen hab ich fast 50. Aber da sind über 300. Sagt wohl alles oder? (Dave Anscheit)

Nun möchte ich euch zeigen, welche Bücher es bisher gibt und falls ich sie schon gelesen habe, meine Meinung dazu mitteilen.
Inhalt:
Man nehme:

 

– einen skrupellosen Pornoproduzenten

 

– ein auf Perversitäten spezialisiertes Studio mitten in der Einöde

 

– zwei abgefuckte, drogenabhängige Prostituierte

 

– dumme, aber liebenswerte Hinterwäldler

 

– einen naiven Filmstudenten aus der Großstadt

 

– eine sexsüchtige Sektenbraut
– einen allzeit willigen Schäferhund
– ein Hausschwein mit besonderen Talenten

 

Inhalt:
Vergewaltigung, Folter und Gehirnwäsche stehen in einer Besserungsanstalt in Southern Illinois auf dem Stundenplan. Statt Jugendliche im Auftrag bibeltreuer Eltern von ihrer Heavy-Metal-Sucht zu befreien, treiben hinter der biederen Fassade zahlreiche kranke Gestalten ihr Unwesen. Eine Direktorin etwa, deren lesbische S/M-Spielchen ständig außer Kontrolle geraten, ein Hausmeister, der sich als Totengräber verdingen muss, um hinterher die Überreste zu beseitigen, und ein Schließer, dem seine Gier nach Sex zum Verhängnis wird.
Und dann gibt sich nach einem Kometeneinschlag auch noch eine Horde mordlustiger Zombies die Ehre …
Inhalt:
Für die Journalisten James Bryant und Richard Westmore sieht alles nach einem Routineauftrag aus, als sie für eine Reportage in die Villa des öffentlichkeitsscheuen Milliardärs John Farrington geschickt werden. Doch dann stolpert ihnen der exzentrische Neureiche nackt und geistig verwirrt in die Arme, halluziniert von Engeln, und konfrontiert Sie mit seinen perversen Vorlieben.

 

Tödliche Orgien mit entstellten und deformierten Frauen, Männern und Zwitterwesen. Religiöse Eiferer, die mit einer Potenzdroge sexuell gefügig gemacht werden, um sich im wahrsten Sinne des Wortes die Seele aus dem Leib zu vögeln. Und über allem thront der durchgeknallte Hausbesitzer, der es sich allen Ernstes in den Kopf gesetzt hat, Gott höchstpersönlich in seine bizarre Folterkammer zu locken …

 

Inhalt: Eine Nacht in der Hölle:
Dillon ist ein beliebter Footballspieler auf der High School. Zumindest war er es bis zu dieser Nacht … Denn nun sitzt er geknebelt und an einen Stuhl gefesselt in der Dunkelheit.

 

Seine Kollegen haben ihn sich geschnappt. Sie können es nicht fassen, dass sie eine »Schwuchtel« im Team haben. Diese Schande wollen sie tilgen. Deshalb haben sie auch Randy entführt, Dillons Geliebten.

 

Was mit Demütigungen beginnt, endet in einer blutigen Nacht in der Hölle …

 

Inhalt Sein Schmerz:
Jason wurde mit einer seltenen Erkrankung des zentralen Nervensystems geboren. Jede Empfindung bringt Schmerz. Jede Berührung, jedes Geräusch, jeder Geruch – sogar jeder Atemzug verursacht qualvolles Leiden. Vollgepumpt mit Betäubungsmitteln vegetiert Jason viele Jahre in einem Raum mit gepolsterten Wänden vor sich hin. Schmerz ist alles, was er von der Welt kennt.
Bis der Yogi Arjunda eintrifft. Er behauptet, Jason helfen zu können. Und tatsächlich verändert sich Jason durch die Behandlung – denn nun will er seinen Schmerz teilen …

Inhalt:
Der Filmfreak Buk Thompson ist auf blutiger Fahrt durch den amerikanischen Südwesten. Er mordet sich seinen Weg bis nach Hollywood, zur Heimat der Stars, die er seit seiner grausamen Kindheit für seine einzigen Freunde hält.
Buk hat ungeheueren Spaß in diesem Film seines Lebens. Als ihm das Schicksal den unschuldigen Jimmy vor die Füße wirft, beschließt der Psychopath, sich um den Jungen zu kümmern und ihm das »Spiel des Tötens« beizubringen. Im Drehbuch stehen die schlimmsten Szenen – doch Jimmys Rolle ist mehr als die eines Nebendarstellers …
Inhalt:
Die Brüder Esau und Enoch leben zufrieden am Sutherland Lake, irgendwo in der Einsamkeit Nordamerikas. Sie missbrauchen und quälen die dummen Stadtmenschen, die sich in ihr Reich verirren, und bereiten aus ihnen nach raffinierten Rezepten köstliche Speisen zu …
Inhalt:
Nachdem sie in Manhattan entführt wurde, wird Zoey in einen Bunker verschleppt und Opfer der abartigen Fantasie eines kranken Mannes. Doch sie ist nicht die einzige Gefangene, in Käfigen vegetieren dutzende Frauen vor sich hin. Täglich werden sie gequält …
Inhalt:
Ann White steht eine abartige Woche bevor. Nur wenn sie die täglichen Bewährungsproben besteht, wird sie Mitglied der legendären Studentenverbindung Alpha-Haus. Aber dazu muss sie die bizarrsten Sexualpraktiken über sich ergehen lassen und die Späße des perversen Hausdieners überleben … Erst danach offenbart man ihr das okkulte Geheimnis, das sich hinter der Fassade des Colleges verbirgt – und für Ann geht der Schrecken erst los.
Inhalt:

In 50 Jahren werden doppelt so viele Menschen auf der Erde leben wie heute. Für den Umweltaktivisten Todd Hammerstein ist das eine unerträgliche Vorstellung. Schon als kleiner Junge hat er gelernt, dass durch Kastration die ungebremste Fortpflanzung von Katzen und Hunden gestoppt werden kann. Warum sollte das nicht auch beim Menschen funktionieren? Als Sachbearbeiter im Sozialamt erlebt er täglich, wie Familien Nachwuchs in die Welt setzen und dann finanzielle Unterstützung vom Staat benötigen. Irgendwann hat er genug und beschließt, der Menschheit einen Dienst zu erweisen. Mit Werkzeugen aus dem Baumarkt und Anleitungen aus dem Internet setzt er seine perverse Mission in die Tat um!

Meine Meinung: 
„Populatin zero“ konnte mich total überzeugen. Das Buch hat eine tolle, ernste Thematik und auch der Protagonist ist, so gut es eben geht, sympathisch. Interessant war hier vor allem, dass man erfahren hat, wieso er so ist, wie er ist. Das Buch ist nichts für schwache Nerven und auch nicht für schwangere. Es ist brutal und eklig, aber für mich völlig in Ordnung. Für mich auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung!
Die ganze Rezension gibt es hier.
Inhalt:
Goon ist ein Gigant. Eine Kampfmaschine im Wrestling-Ring. Ein maskiertes Monster aus Muskeln und Samensträngen. Und offenbar ein Serienkiller, der seine weiblichen Fans vergewaltigt und verstümmelt. Davon ist zumindest Polizeiermittler Philip Straker überzeugt.
Auch die Reporterin Melinda Pierce ist hinter Goon her. Indem sie sich den Wrestlern als willige Ringratte zur Verfügung stellt und Wünsche erfüllt, die sogar einen Porno-Star kotzen lassen würden, will sie der Bestie in Menschengestalt näherkommen …
Inhalt:
Auf ihrem Roadtrip durch den Süden von Texas werden vier Collegestudenten irgendwo im Nirgendwo von einem Sheriff angehalten und verhaftet. Er beschuldigt sie illegale Einwanderer zu sein.
Die vier werden in das Städtchen Hell gebracht. Hier leben die Bürger nach ihren eigenen kranken Regeln. Und in der Kunst der sadistischen Vernichtung von Fleisch und Seele haben sie unvorstellbare Meisterschaft erlangt …
Meine Meinung:
“Willkommen in Hell, Texas” ist definitiv ein brutaler Extremband. Das Buch ist blutig und voller Gewalt. Leider fehlte mir aber der Hintergrund und somit auch die Spannung. Insgesamt ist das Buch für mich ein durchschnittliches Buch, dass gute 3 Sterne bekommt.
Die ganze Rezension findet ihr hier.
Inhalt:
Der fette Gary ist ein Loser, den sogar die Nerds mobben. Eines Tages, während er frisch vermöbelt und mal wieder wichsend im Wald hockt, begegnet er einem seltsamen Mädchen. Sie nennt ihn ›Meister‹ und verspricht ihm das, was er sich am meisten wünscht: Sex und brutale Rache.
Für Gary klingt das wie der perfekte Deal. Doch der Haken? Sie ist eine Kreatur aus einer fremden Welt, die sich von Sex und Gewalt ernährt – und der Fressling wird niemals satt …
Inhalt:
Im Jahre 2010 wurde eine der grausigsten Entdeckungen in der Geschichte von Texas gemacht. Auf dem Gelände einer verlassenen Farm bei San Antonio fand man zahlreiche Körperteile und menschliche Überreste. Nur wenig wurde darüber publik gemacht. Bis heute.
Eddie Mason ist ein freundlicher, kleiner Mann. Und mit viel Liebe lehrt er seinen Kindern Brandi und Jeffrey die abscheuliche Kunst des Tötens …
Inhalt:
Erika wollte nur einen Hund kaufen.
Sie fuhr durch die Wälder von Missouri, zu der abgelegenen Farm von Onkel Levi und seiner verdorbenen Sippschaft.
Jetzt sitzt sie selbst im Zwinger …
Inhalt:
Betrete die kranke Welt von Edward Lee. Lese die Abenteuer der geistesgestörten Rednecks Ball und Dicky (bekannt aus Bighead), wie sie auf unglaublich schmutzige Huren treffen, auf einen Serienkiller – und auf etwas Unvorstellbares, das man passenderweise Spermatogoyle nennt. Doch dann treffen sie auf die Minotauress …
Inhalt:
Ihr ganzes Leben lang hat Adelle Smith anderen Menschen geholfen und sich für die Bürgerrechte eingesetzt. Dafür wird sie öffentlich geehrt. 
Kurz darauf erleidet Adelle einen Schlaganfall. Nahezu gelähmt und nicht mehr fähig zu sprechen, benötigt sie nun selbst Hilfe. 
So gerät die alte Frau in die Obhut einer rabiaten Krankenpflegerin. Weil die in einer armen Familie eine traurige Kindheit erlebte, soll die Kranke dafür büßen … 
Ja, Adelle braucht Hilfe. Schnell! 
Doch sie kann es ja niemandem sagen!
Inhalt:
Mister Torso 
Miss Torso 
Madenmädchen im Gefängnis der toten Frauen 
Der Dritophile 
Makak 
Die Mutter 
Der Falsche 
Das Baby 
Das McCrath Modell SS40-C, S-Serie

Neun Erzählungen von Edward Lee, die seine obszöne literarische Klasse zeigen. Und natürlich geht es wieder um seine Lieblingsthemen: Sex, Rednecks und Monster – und das alles gewürzt mit Zynismus und blutiger Gewalt.

Inhalt:
Die Polizei in San Francisco findet in einem Müllcontainer die Leiche der Martial-Arts-Legende Hollister McCoy. Der Tote ist stark verfallen und von einem unbekannten lila Pilz überwuchert. Das Genick ist gebrochen, der Körper von Prellungen übersät, und ihm wurde in die Schläfe geschossen. Diese Wunden wurden dem Kampfsportler postmortal zugefügt – doch offenbar war McCoys Gehirn noch aktiv, als sein Körper längst begonnen hatte, sich zu zersetzen. 
Die Spur führt nach Uganda. Dort wurde eine gewaltige Armee von Toten zum Leben erweckt – Zehntausende unersättliche hungrige Leichen, mit denen Revolutionäre das Land übernehmen wollen.

Inhalt:

Edward Lee: Vorwort

 

Frank Festa: Extreme Zeiten

 

1. Jeffrey Thomas: Staub 

 

2. Monica J. O’Rourke: Asha 

 

3. Jack Ketchum: Falls die Erinnerung nicht trügt

 

4. Shane McKenzie: Unwiderstehlich
5. Kristopher Rufty: Eine Bettgeschichte
6. Graham Masterton: Wenn die Luft fehlt
7. Edward Lee: Jede Nacht
8. Jack Ketchum: Der Beste 
9. Lucy Taylor: Knockouts
10. Tim Miller: Pflegehölle
11. Wrath James White: Sexspielzeug
Anhang:
Inge Festa: Extreme Frauen 
Leserumfragen im Internet:

 

– Warum lieben wir Extreme Horror? 

 

 

– Was macht eigentlich Extreme Horror aus? 

 

 

– Extreme Horror: 25 Buchempfehlungen

 

 
 Inhalt:
Der geheimnisvolle Seth nimmt Rache an all den Dreckskerlen, die das Gesetz zu zart behandelt.Meine Meinung zu Teil 1:
Das Buch ist voll von Folter und man lernt dabei die krassesten Dinge. Das Buch ist definitiv das extremste was ich bisher gelesen habe.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Verlagsvorstellung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.