Meine Neuzugänge Februar 2017

Camp 21 – Grenzenloses gefangen durfte ich vorablesen. Nun durfte noch das “richtige Buch bei mir einziehen. Ich kann euch das buch nur wärmstens ans Herz legen! Meine Rezension findet ihr hier.
Herz über Klick ist das neuste Buch von Amelie Murmann und da ich ihre Bücher super gerne mag, musste es natürlich bei mir einziehen und ich habe es auch direkt verschlungen. Meine Meinung zur Geschichte findet ihr hier.
Auf Götterfunke – Liebe mich nicht war ich unglaublich neugierig. Auch dieses Buch habe ich schon gelesen, meine Rezension findet ihr hier.

Zimt & Zurück ist der zweite Teil der Trilogie. Den ersten Teil “Zimt und Weg” mochte ich unglaublich gerne. Deswegen freue ich mich sehr auf den zweiten Teil und hoffe sehr, dass das Buch mithalten kann. Meine Meinung zu Teil 1 gibt es hier.
Auf Ewig – Wenn Liebe erwacht habe ich mich riesig gefreut. Das Buch hört sich unglaublich gut an und auch das Cover ist ein Traum. Ich hoffe sehr, dass der Inhalt da mithalten kann.
Muss ich zu Rat der Neun – Gezeichnet noch groß was sagen? Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie es mir gefallen wird und ob Veronica Roth mich hier überzeugen kann.

Secret fire – Die Entfesselten ist der Abschluss der Dilogie. Teil 1 fand ich super, sodass ich sehr gespannt bin auf den Abschluss. Meine Meinung zu Teil 1 findet ihr hier.
Monstersperma und Mister Torso gab es für wenig Tickets bei Tauschticket und da beide Bücher noch in meiner Sammlung fehlten, musste ich zuschlagen. Auch wenn mich Monstersperma nur sehr wenig anspricht, aber ich lasse mich überraschen.

  

Wie ihr wahrscheinlich wisst, bin ich ein großer Stephen King Fan. Von einem Amazon Gutschein musste ich mir daher Bücher von ihm zulegen. Somit rückt die Vervollständigung näher.

 

Bisher haben mich die Bücher von Markus Heitz nicht angesprochen, doch sein neustes Buch Des Teufels Gebetbuch hört sich unglaublich spannend an, sodass ich mich sehr auf mein erstes Buch von ihm freue.
Nachtvisionen ist über Tauschticket bei mir eingezogen. Es beinhaltet Kurzgeschichten von Stephen King und von George R.R. Martin, weswegen es einfach einziehen musste.

Verlagsvorstellung Oetinger und Dressler Verlag – Neuerscheinungen

Hallo zusammen,

heute zeige ich euch die Neuerscheinungen aus dem Oetinger und dem Dressler Verlag!



Verlag Friedrich Oetinger


ET: 09.05.2016
Inhalt (Vorsicht Teil 3!!!)
Eigentlich könnte Finns Leben ganz normal sein: Sein Vater ist von der verseuchten Seite zurückgekehrt und Darkmouth ist zum ersten Mal seit 1.000 Jahren legendenfrei. Unglücklicherweise steht aber Finns 13. Geburtstag kurz bevor, an dem er offiziell zum Legendenjäger wird. Zu allem überfluss strömen ausserdem allerlei sensationsgierige Halbjäger und drei Mitglieder des Rats der Zwölf nach Darkmouth, um Finn beim Training zu begutachten. Und natürlich lauern dicht hinter den Toren der Stadt bereits die nächsten Legenden, um Finns Traum von einem ruhigen Leben mal wieder gehörig durcheinander zu bringen.
Shane Hegarty mixt in “Darkmouth” Percy Jackson mit Skulduggery Pleasant. 
Darkmouth Buch
Inhalt zum ersten Teil findet ihr hier.
ET: 09.05.2016
Inhalt (Vorsicht Teil 2!!!)
Schlaflos in Bluehaven. Fayes Albtraum geht weiter: Ihre Schlaflosigkeit hat ihr schon immer das Gefühl gegeben, anders zu sein. Doch jetzt schwebt Faye in höchster Gefahr.Wichtige Akten sind plötzlich verschwunden. Das Haus der verrückten Missy wird in Brand gesteckt. Und dann bescheinigt Tante Liz Faye auch noch, dass sie an derselben Störung leidet, die schon beim mysteriösen Tod von Zoey Fuller und Fabiana Nunez eine Rolle gespielt hat. Hat der gut aussehende Luke recht, wenn er behauptet, dass der Monday Club hinter allem steckt? Verzweifelt kämpft Faye um die Wahrheit, die nicht nur ihr Leben bedroht. Der zweiter Band der Trilogie “Monday Club” von Krystyna Kuhn. 
Monday Clubwww.facebook.com/mondayclubtrilogie
Inhalt zum ersten Teil findet ihr hier.

ET: 09.05.2016
Inhalt (Vorsicht Teil 3!!!)
Davon haben die Fans geträumt – Band 3 der großen Grusel-Trilogie von Hollywood-Superstar Jason Segel ist da: Nightmares! – Die Jagd des Traumdiebs. Eine neue Familie zieht nach Cypress Creek – und zeigt auffällig großes Interesse an der lila Villa, in der Charlie mit seinen Eltern und seinem Bruder lebt. Die neuen Nachbarn versuchen sogar seiner Stiefmutter die Villa abzukaufen. Doch was fasziniert sie so an dem alten Haus? Als dann ein Traumdieb auftaucht, brauchen Charlie und seine Freunde dringend Unterstützung. Zum Glück kennen die vier ein paar hilfsbereite Albträume…
Inhalt zum ersten Teil findet ihr hier.

Dressler Verlag

ET: 09.05.2016
Inhalt : 
Hochglanz-Girl im Hochhaus-Schick: Die 15-jährige Nele wohnt mit ihrer Familie im schicken Hamburg-Poppenbüttel und führt ein unbeschwertes Leben. Doch plötzlich nimmt ihr Leben eine gravierende Wendung: Neles Vater stirbt und hinterlässt Berge von Schulden! Neles Mutter ist gezwungen, mit ihr und ihrem 14-jährigen Bruder das Villenviertel gegen eine Hochhaussiedlung in Hamburg-Steilshoop einzutauschen. Schnell ist Nele hier die arrogante Zicke vom Dienst und lässt kein Fettnäpfchen aus. Als jedoch der 18-jährige Skater Yannik auftaucht, gelingt es Nele immer besser, sich in ihr neues Umfeld zu integrieren.
“””Ghetto Bitch”” stammt von Wortwitz-Genie Gernot Gricksch, der auch schon Drehbuchautor von “”Tatort Münster”” und “”Das Leben ist nichts für Feiglinge”” war.”
ET: 21.03.2016
Inhalt : 
Eine Geschichte, wie sie jeden Tag auf der ganzen Welt geschieht: Die 17-jährige Dawn wächst mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder Charlie in Sugartown auf. Ihr Vater findet immer seltener Arbeit, kommt dafür immer öfter betrunken nach Hause. Ihre Mutter näht zum minimalen Lohn. Als Dawn 16 ist, stirbt ihre Mutter. Doch schliesslich muss auch ihr kleiner Bruder den Schulbesuch gegen die Arbeit in einer Ziegelei intauschen. Da lernt sie zwei junge Männer kennen, die von den guten Verdienstchancen der “Weissen Welt” erzählen. Dawn trifft einen schicksalsschweren Entschluss. Um ihrer Familie, allen voran Charlie, zu helfen, lässt sie sich auf eine Schlepperbande ein: der Anfang einer gnadenlosen Flucht.

Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?

Verlagsvorstellung Oetinger Verlag und Dressler Verlag

Hallo zusammen!
Ich möchte euch diese Woche den Oetinger und Dressler Verlag vorstellen!

Verlag Friedrich Oetinger

Gegründet wurde der Verlag 1946 und hat seinen Sitz in Hamburg. Es ist ein Familienunternehmen, das mittlerweile in der dritten Generation geführt wird.
Der Schwerpunkt des Verlages sind Autoren und Illustratoren zu entdecken, die die Zeit prägen oder geprägt haben.
1949 wurde Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf veröffentlicht. Aber auch Bücher wie „Die Olchis“, „kleine Hexe“ oder „das Sams“ findet man bei Oetinger.
 
Neben den Originalausgaben findet man auch internationale Bestseller, wie „Die Tribute von Panem“ oder C.J. Daugherty mit „Night School“.

 
Beim Oetinger Verlag findet man auch ein Nonbook-Programm. Es gibt Spiel- und Schreibwaren, Geschenkartikel und Accessoires zu verschiedenen Marken, wie z.B. Pippi Langstrumpf oder Die Olchis.
Dressler Verlag



Gegründet wurde der Verlag 1928 von Edith Jacobsohn. Anfangs hieß er noch „Williams & Co“ mit Klassikern der angelsächischen Literatur, wie „Pu der Bär“ oder Doktor Dolittle“. Der Verlag ging in den Besitz von Cecilie Dressler, die dem Verlag dann ihren Namen gab. Seit 1971 gehört der Verlag zur Verlagsgruppe Oetinger.
Das Programm umfasst über 200 Kinder- und Jugendbücher. Man findet internationale Bestseller wie die Tintenwelt Trilogie von Cornelia Funke, Kinderbücher von Erich Kästner, aber auch Klassiker. Diese Klassiker erscheinen in der Reihe „Dressler Klassiker“, man findet Bücher wie Mary Poppins oder Tom Sayer dort.
Außerdem gibt es auch viele internationale Autorinnen, wie z.B. Josefine Angelini, Beth Revis oder Sara B. Elfgren.







Rezension: Josephine Angelini – Everflame- Tränenpfad

Hallo alle zusammen!

Josephine Angelini – Everflame- Tränenpfad

Autor: Josephine Angelini

Titel: Everflame – Tränenpfad
Verlag: DresslerVerlag (zu der Verlagsseite geht es hier)
Homepage zum Buch: www.everflame-trilogie.de
Seitenzahl: 448
Format: Gebunden
ISBN: 978-3791526317
Preis: 19,99€
Bestellen könnt ihr es hier
Autorin:
Josephine Angelini wurde als jüngstes von acht Kindern in Massachusetts/USA geboren und lebt heute mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles. Sie hat an der Tisch School of the Arts in New York Angewandte Theaterwissenschaft mit den Schwerpunkten „Antike tragische Helden“ und „Griechische Mythologie“ studiert. Josephine Angelini veröffentlichte mit der „Göttlich“-Trilogie ihr erfolgreiches Debüt. 
Die Everflame Trilgoie:
1. Feuerprobe (Rezension)

2. Tränenpfad

Inhalt:
Lily – eine Liebe zwischen zwei Welten. Mit letzter Kraft rettet sich Lily zurück in die wirkliche Welt. An ihrer Seite ist Rowan, dem nicht nur das reale Salem mehr und mehr gefällt. Doch die mächtige Lilian zwingt Lily zur Rückkehr, dorthin, wo die Zerstörung immer größer wird und schließlich auch Rowan und Lily entzweit. Kann Lily sich für die richtige Seite entscheiden?

(Quelle: www.dressler-verlag.de)


Meine Meinung:

Bevor ich etwas zum Inhalt sage möchte ich
kurz etwas zum Cover loswerden. 
Die Cover der Reihe wurden umgestaltet. Im
ersten Moment gefielen mir die neuen Cover nicht so gut, aber umso länger ich
sie betrachte, umso besser gefallen sie mir, vor allem da sie sogar ein Bild
ergeben.
Ich hatte zu Beginn des Buches einige Probleme. Ich habe
den ersten Teil direkt nach Erscheinen gelesen und wusste leider nicht mehr
wirklich viel vom Inhalt. Die groben Daten natürlich schon, aber mehr leider
nicht. Daher fiel mir der Einstieg nicht besonders einfach, denn Wiederholungen
gibt es kaum. Als ich dann aber mehr gelesen habe wurde es besser und ich war
wieder in der Geschichte gefangen. 
Die Spannung in diesem Buch ist sehr
unterschiedlich. Die Geschichte brauchte erst einmal seine Zeit, bis sie
richtig ins Rollen kam. Ab der Hälfte wurde das Buch aber super spannend,
sodass ich es in einem Rutsch lesen musste.
Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder gut
gefallen. Geschrieben ist es hauptsächlich aus der Sicht von Lily, es gibt aber
auch Perspektivwechsel. 
Besonders gut
gefallen an dem Buch haben mir die Charaktere.
Lily ist eine starke Protagonistin die ihren eigenen Kopf hat.
Sie hat sich im Laufe des Buches unheimlich weiter entwickelt, was ein großer
Pluspunkt ist. Ach Rowan mochte ich wirklich gerne. Ich kann seine Handlunge
nicht alle komplett nachvollziehen und bin gespannt, wo das noch hin geht.

Die Welt, die Josephine
Angelini hier entworfen hat, hat mir unheimlich gut  gefallen. Die Parallelwelten konnte man
unheimlich gut auseinander halten, da sie so unterschiedlich sind. 
Fazit:
Der zweite Teil der Everflame Trilogie Tränenpfad hat mir wirklich gut gefallen. Zu Anfang war die Geschichte eher schleppend, aber ab der Mitte wurde es aber unglaublich spannend. Besonders gut haben mir die Charaktere gefallen. Ich freue mich sehr auf den Abschluss der Trilogie.

Meine Rezensionen erscheinen auch bei AmazonWasliestduLovelybooksGoodreads und Buecher.de


Rezension: Sara B. Elfgren – Schlüssel

Hallo alle zusammen!

Sara B. Elfgren –  Schlüssel

Schlüssel
(Quelle: http://www.engelsfors-trilogie.de/buch-cd/schluessel-band-3/)
Autor: Sara B. Elfgren, Mats Strandberg
Titel: Schlüssel
Verlag: Dressler
Seitenanzahl: 923 Seiten
Format: Gebunden
ISBN: 978-3791528564
Preis: 22,99€
Bestellen könnt ihr es hier
Die Autoren:
Sara B. Elfgren arbeitet als Drehbuchautorin und Dramaturgin und feiert mit ihren Film- und Fernsehproduktionen in Schweden große Erfolge.
Mats Strandberg hat bereits drei Romane für Erwachsene geschrieben. Er arbeitet außerdem als Journalist und Kolumnist beim Aftonbladet, Schwedens größter Abendzeitung.
Als sich die beiden zum ersten Mal trafen, entdeckten sie ihre gemeinsame Leidenschaft für Bücher mit übersinnlichen Elementen. Die Idee, zusammen an einem Buch für junge Leser zu arbeiten, war schnell geboren.
Zirkel ist der Debütroman des Autorenteams und der grandiose Auftakt einer Trilogie.
Die Reihe:
1. Zirkel (Rezension)
2. Feuer (Rezension)
3. Schlüssel
Inhalt:
Der schreckliche Abend, an dem die Auserwählten in der Schule von Engelsfors gegen die Dämonen kämpfen mussten, liegt erst einen Monat zurück. Nun ist auch Ida tot – und Minoo, Anna-Karin, Vanessa und Linnéa müssen irgendwie damit klarkommen. Die vier haben keine Zeit durchzuatmen, denn schon kündigt sich der nächste große Kampf an. Düstere Geheimnisse offenbaren sich. Die Zeit rast, und nur eines ist sicher: Alles wird sich ändern.
Meine Meinung:
Obwohl ich wusste, wie schnell sich diese Bücher lesen lassen, war ich
von den über 900 Seiten etwas geschockt. Aber wie schon gedacht, völlig zu
unrecht. Daher möchte ich als erstes sagen, lasst euch von dieser hohen Seitenzahl
nicht abschrecken! Man merkt die Seiten überhaupt nicht und das Buch hätte
meiner Meinung nach sogar noch mehr Seiten haben können, denn es war einfach
grandios!
Ganz vorne im Buch ist eine kleine Übersicht mit allen wichtigen
Charakteren. So bekommt man nochmal eine kleine Auffrischung zu den
Geschehnissen von Teil 1 und 2.
Der Anfang des Buches ist sehr bedrückend durch die Geschehnisse in Band 2
„Feuer“. Das bleibt aber nicht lange so, denn dafür haben die Mädchen keine
Zeit, denn die Apokalypse steht kurz bevor und genauso spannend wie sich das
anhört, so spannend war es auch! Das Buch sprüht wieder nur vor Spannung,
Action und Wendungen. Dadurch fliegt man wieder nur so durch die Seiten und
merkt die 900 Seiten gar nicht.
Besonders gut haben mir in diesem Buch die Charaktere gefallen. Alle sind
sehr gut ausgearbeitet und alle unterschiedlich und facettenreich. Aber nicht
nur die Hauptcharaktere sind so, denn auch bei den Nebencharakteren haben sich
die Autoren sehr viel Mühe gegeben. So etwas sieht man nicht leider nicht so
oft, weswegen es mir hier aber umso besser gefallen hat.
Das Ende der Trilogie ist klasse. Die wichtigsten Fragen sind geklärt,
wobei noch ein Teil offen bleibt. Ich kann mit dem Ende aber sehr gut leben und
bin zufrieden damit.
Fazit:
„Schlüssel“ ist ein grandioser Abschluss der Engelfors Trilgoie der
seinen Vorgängern in nichts nachsteht. Er ist wieder spannend, actionreich und
hat viele Wendungen. Ich bin mit dem Ende sehr zufrieden und kann dieses Buch
jedem Fantasy/Mystery Liebhaber nur wärmstens ans Herz legen!