Blogtour Soul Mates – Interview mit Bianca Iosivoni

Hallo zusammen!

Die Blogtour zu “Soul Mates – Flüstern des Lichts” ist fast schon vorbei, aber nur fast! Gestern habt ihr bei Manja etwas über Übernatürliche Kräfte erfahren. Ihr solltet euch unbedingt den Beitrag anschauen, sowie natürlich alle anderen Beiträge, die bei der Tour online gekommen sind. Denn es lohnt sich definitiv für euch.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

(mehr …)

Blogtour Evolution – Survivalguide für das Überleben in einer urzeitähnlichen Welt

Hallo zusammen!


Heute macht die Blogtour zum neuen Buch von Thomas Thiemeyer “Evolution” bei mir halt.


Ich stelle euch heute einen Survivalguide vor, denn in Evolution geht es um  ein paar Jugendliche, die mit einem Flugzeug notlanden müssen. Die Welt hat sich jedoch komplett verändert. Die Natur hat die Erde langsam zurückerobert, die Tiere sind in Schwärmen unterwegs und greifen die Jugendlichen an…

Wie man sich in so einer Situation verhält und was machen beachten sollte, erfahrt ihr hier. Es gibt allerdings auch schon einen ersten Teil bei Laura von Skyline of Books. Schaut dort unbedingt mal vorbei, denn auch diese Tipps können euch helfen.

Survivalguide: Wie überlebe ich in einer Welt, die von der Natur zurückerobert wurde und in der jederzeit mit einem Tierangriff zu rechnen ist?

Hier meine Tipps:

1. Besorgt euch Wasser

 
Eigentlich ein ganz offensichtlicher Tipp, denn ohne Wasser kann der Mensch nicht überleben, aber wie findet man Wasser? Kann man es einfach trinken?
Je nachdem wo ihr gelandet seid, müsst ihr erst einmal herausfinden, wo Wasser sein könnte. Wie ihr das seht? Dort wo viele Bäumer und Sträucher stehen, kann Wasser nicht weit sein. Geht dort hin und schaut, ob der Boden evtl. feucht ist und ihr so in die Nähe kommt. Außerdem solltet ihr gut hören. Denn einen Bach oder sogar einen Wasserfall kann man hervorragend hören, konzentriert euch also auch auf eure Sinn!
Was macht ihr dann, wenn ihr das Wasser gefunden habt? Schaut, dass in der Nähe des Wasser keine Kadaver oder ähnliches liegen. Wenn ja, dann schaut das ihr eine Stück an der Wasserstelle entlang geht, um eine saubere Stelle zu finden.  Wenn ihr das Wasser dann habt, dann kocht es erst ab. So geht ihr sicher, dass es auch wirklich sauber ist. Für das abkochen benötigt ihr natürlich Feuer und wie er das macht, verrate ich ihn Tipp Nummer 2.

2. Macht ein Feuer


Feuer braucht ihr für viele Dinge: um das Wasser abzukochen, Nachts wärmt es euch und ihr könnt damit Tiere essbar machen, indem ihr sie grillt.
Aber wie mache ich ein Feuer? Als erstes sucht ihr euch einen Ort, der möglichst gerade ist und beim nicht zu viele Bäumer drum herum stehen.
Dann sucht ihr euch Steine, die ihr als Schutz um das Feuer legen könnt. So kann sich das Feuer nicht ausbreiten.
Jetzt braucht ihr natürlich noch Holz. Besorgt euch am besten trockenes Holz, denn das brennt schneller.
Wie bekommt ihr das Feuer nun an? Dafür benötigt ihr Geduld. Reibt einen Stock zwischen euren Fingern, auf einem Holz, so erzeugt ihr Wärme. Umso stärker ihr reibt umso besser. Wenn ihr dann euer Feuer habt, schaut, dass ihr genug Holz habt, damit es nicht ausgeht.

3. Unterschlupf finden


Damit ihr die Nacht ruhig verbingen könnt, benötigt ihr einen Unterschlupf. Am besten eignet sich dafür eine Höhle. Die findet ihr an Bergen. Geht also zu einem Berg und schaut ob es dort eine Höhle gibt. Ansonsten bietet es sich auch ein Felsvorsprung an. Wenn ihr beides nicht findet, habt ihr noch die Alternative auf einen Baum zu klettern. Dort seid ihr Sicher vor Tieren und Menschen, die euch evtl. nichts gutes wollen. Ihr solltet aber auf jeden Fall sicher gehen, dass ihr nicht herunterfallt, in dem ihr euch z.B. fest bindet.

4. Nahrung finden


Natürlich braucht ihr nicht nur Wasser, sondern auch Nahrung. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten, entweder ihr sucht euch Pflanzen, die ihr essen können oder ihr versucht zu jagen. Dafür hat Laura euch auch Tipps gegeben.
Bei den Pflanzen solltet ihr natürlich darauf achten, dass sie nicht gefährlich sind. Super sind natürlich auch Pilze. Riecht an den Pilzen und schaut sie euch ganz genau an, um sicher zu gehen. Wenn ihr euer Essen gefunden habt, könnt ihr es wunderbar über dem Feuer zubereiten.

5. Versorgt ggf. eure Wunden

Wenn ihr euch Wunden zugezogen habt, dann solltet ihr sie versorgen. Ansonsten können schlimme Entzündungen entstehen. Wie ihr das macht? Zugegebener Maße benötigt man hierfür etwas Vorwissen, aber es gibt einfache Tipps die ihr beachten könnt. Wenn ihr eine offene Wunde habt, dann spült sie mit Wasser aus, damit sich kein Dreck dort bilden kann. Außerdem solltet ihr die Wunde dann verdecken, damit nichts dran kommen kann. Vielleicht findet ihr ja auch die ein oder andere Pflanze die euch helfen kann.

Fazit:
Es schadet nicht, sich mal zu erkundigen, wie man in der Wildness überleben kann. Gerade was Pflanzen angeht, denn dort gibt es eine breite Palette und leider auch viele giftige.
Aber auch wenn ihr das nicht macht, seid ihr hoffentlich mit diesen Tipps gut gerüstet.

Hier noch einmal der Blogtour-Plan in der Übersicht: 25.08.2016 – http://buchlabyrinth.blogspot.de/ -Charaktere
26.08.2016 – Mandys Bücherecke – Interview Mark Bremer
27.08.2016 – http://buechersuechtiges-herz.blogspot.de/ – Interview Thiemeyer
28.08.2016 – http://bucheckle.blogspot.de/ – Charles Darwin
29.08.2016 – www.blog.nessisbuecherregal.de
30.08.2016 – Reading vanni – Lesungsvideo
31.08.2016 – http://traumbuchfaenger.blogspot.de/ – Charaktere
01.09.2016 – Thrillertante – Angriffe von Vögeln auf Menschen
02.09.2016 – Hier bei mir 🙂
03.09.2016 – http://www.selectionbooks.blogspot.de/ – Charles Darwin
04.09.2016 – Magicallyprincess bookdreams – Interview Illustrator
05.09.2016 – www.eltragalibros.de – Interview Illustrator
06.09.2016 – http://good-books-never-end.blogspot.de – Vorstellung Buchwelt
07.09.2016 – http://buecherwuermchenswelt.blogspot.de/
08.09.2016 – www.back-down-to-earth.de
09.09.2016 – LittleMythicasBuchwelten.blogspot.de – Blitzinterview mit Passanten/Bloggern
10.09.2016 – www.lenasweltderbuecher.de
11.09.2016 – http://time-for-nele.blogspot.de
12.09.2016 – http://bucherportalezwischendenwelten.wordpress.com Überleben in Notfallsituationen / Überleben der Charaktere in Büchern
13.09.2016 – http://yviskleinewunderwelt.blogspot.de/ – Lesungsvideo
14.09.2016 – http://lilstar.de – Interview Thiemeyer

Habt ihr noch Survivaltipps? Musstet ihr vielleicht schon einmal in der Wildnis überleben? Wenn ja, was habt ihr alles hinbekommen?