Rezension: Stefanie Hasse – BookElements – Die Welt hinter den Buchstaben

Hallo alle zusammen!
Stefanie Hasse – BookElements – Die Welt hinter den Buchstaben


Autor:  Stefanie Hasse
Titel: BookElements – Die Welt hinter den Buchstaben
Verlag: Carlsen Impress 
Seitenanzahl: 236
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3551300430
Preis: 12,99€
Bestellen könnt ihr es hier
Die Autorin:
Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Buchbloggerin taucht sie stets in fremde Welten ein und lässt ihrer eigenen Kreativität in ihren Romanen freien Lauf.

Die Reihe:
1.  BookElements – Die Magie zwischen den Zeilen (Rezension)
2. BookElements – Die Welt hinter den Buchstaben
3. Book Elements – Das Geheimnis unter der Tinte (Rezension
Inhalt:
**Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…** Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Lin ist außer sich. Als auch noch ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal durcheinandergebracht hat… 
Meine Meinung:

Der erste Teil dieser Trilogie hat mir so gut gefallen, deswegen war ich mega gespannt, wie es mit Lina und Ric weiter geht.
Ich war wieder sofort in der Geschichte gefangen. Ich hatte die Befürchtung, dass ich nicht rein komme, da ich viele Details nicht mehr wusste. Diese Befürchtung war aber völlig umsonst, da es anfangs kleine Wiederholungen gibt, sodass ich super in die Geschichte gekommen bin.

Die Protagonistin Lin fand ich wieder sehr sympatisch. Man lernt sie besser kennen und kann sich noch besser mit ihr identifizieren. 
Außerdem lernt man hier auch Ric besser kennen. Denn das Buch wird auch aus seiner Sicht geschrieben. Das war wirklich gut, denn so konnte man mehr über ihn erfahren und ihn so auch besser verstehen. 
Die Spannung war auch in diesem Teil wieder riesig. Dieses Mal gab es außerdem auch eine Menge Action, sodass man wenig Zeit zum durchatmen hatte und ich das Buch am liebsten in einem durch gelesen habe.
Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr angenehm. Sie schreibt nicht zu ausschweifend, beschreibt aber alles so das man in der Geschichte drin ist. 
Das Ende des Buches ist wirklich so gemein, sodass man am liebsten direkt zum dritten Teil greifen möchte.

Fazit:
Auch zu diesem Teil fehlen mir wieder die Worte außer lest es! Es ist so gut und für jeden Buchliebhaber ein MUST READ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.