Rezension: Nichola Reilly – Herrscher der Gezeiten

Hallo alle zusammen!

Nichola Reilly – Herrscher der Gezeiten

Herrscher der Gezeiten

(Quelle :Darkiss Verlag)

Autor: Nichola Reilly
Titel: Herrscher der Gezeiten
Verlag: Darkiss
Seitenanzahl: 346 Seiten
Format: Gebunden
ISBN: 978-3-95649-399-7 
Preis: 14,99€
Bestellen könnt ihr es hier
Autor:
Nichola Reilly wuchs an der Küste von New Jersey auf. Von dem Erlös für ihren ersten Roman kaufte sie sich eine Schaukel, ganz für sich selbst. Nichola liebt alles, was mit Disney zu tun hat, aber auch Zombie-Geschichten – und Schokolade. Mehr über Nichola unter www.nicholareilly.com oder auf ihrer Facebook-Seite www.facebook.com/nicholareillybooks.
Inhalt:
Wer diesen Roman gelesen hat, wird das Meer mit anderen Augen sehen …
Die Erde ist überflutet. Die letzten Überlebenden harren auf einer kleinen Insel aus, deren Ufer mit jeder Flut schmaler werden. Dass sie in dieser Welt unerwünscht ist, spürt Coe jeden Tag. So gut sie kann, erledigt sie ihre erniedrigende Arbeit und setzt sich gegen die anderen Inselbewohner zur Wehr. Heimlich schwärmt sie für den mutigen Tiam, ihren einzigen Freund.
Dann geschieht es. Der Herrscher der Insel liegt im Sterben und hinterlässt keinen Erben. Ausgerechnet Coe wird ins Schloss eingeladen und erfährt, dass die königliche Familie ein Geheimnis hütet, das alles für immer verändern kann. Gibt es einen Ausweg aus dem Albtraum, in dem sie alle leben? Coe und Tiam müssen sich beeilen, Antworten zu finden, bevor ihre Welt für immer in den Fluten versinkt …
(Quelle :Darkiss Verlag)
Cover:
Ich liebe das Cover! Wobei ich finde, dass es nicht zu hunderprozentig zum Inhalt passt, denn ich weiß nicht genau, wer das Mädchen darstellen soll. Coe auf jeden Fall nicht. Trotzdem liebe ich es!
Meine Meinung:
Ich
war super neugierig auf das Buch, da es mich, als ich die Vorschau vom Darkiss
Verlag gesehen habe, sofort angesprochen hat.
Ich
hatte auf den ersten Seiten so meine Probleme, denn der Schreibstil der Autorin
ist besonders. Sie schreibt in meinen Augen sehr einzigartig. Ich empfehle
daher jeden, sich vorher eine Leseprobe anzuschauen, um zu schauen, ob der
Schreibstil einem zu sagt.
Außerdem
hatte ich anfangs Probleme mich in der Welt zurecht zu finden. Die Geschichte
spielt in der Zukunft, wie weit, erfährt man allerdings nicht. Vieles ist
anders und ich wusste mich erst einmal zurecht finden, wie was zusammen gehört.
Als
ich diese kleinen Startschwierigkeiten überwunden hatte, war ich total
begeistert. Ich konnte das Buch nur super schwer aus der Hand legen, da mich
die Geschichte so in ihren Bann gezogen hat und das lag noch nicht mal an der
Spannung. Denn richtig spannend wurde es erst zum Ende hin. Ich wusste lange
nicht, in welche Richtung die Geschichte läuft. Dennoch hat es mich total
gefesselt. Ich wollte einfach wissen, wie es mit Coe weiter geht.
Coe
ist die Hauptperson in diesem Buch und eine tolles Mädchen. Sie möchte man als
Freundin haben. Coe hat es nicht immer leicht. Sie hat nur noch eine Hand und
ist alles andere als hübsch und hat es nicht immer leicht im Leben. Trotzdem ist sie ein
sehr liebevoller und ehrlicher Mensch. Ich mochte sie einfach von Anfang an.
Das Ende des Buches ist super gemein.
Ich habe lange nicht mehr so einen Cliffhanger gelesen und hoffe, dass es einen
zweiten Teil geben wird, denn es sind sehr viele Fragen noch unbeantwortet.
Fazit:
Das Buch „Herrscher der Gezeiten“ ist
eine Dystopie mit Fantasyelementen, die mich total begeistern konnte. Ich hatte
anfangs zwar Startschwierigkeiten, auf Grund des Schreibstils, aber ich war
dann doch sehr schnell in der Geschichte versunken. Von mir eine klare
Leseempfehlung!

6 thoughts on “Rezension: Nichola Reilly – Herrscher der Gezeiten”

  1. Hallo Lena,

    eine schöne Rezi. Das Cover sieht ja richtig toll aus und ich bin schon die ganze Zeit hin und her gerissen, ob ich mir das Buch holen soll, da ich sowohl positive als auch negative Rezensionen gelesen habe. Vielleicht werde ich es über Skoobe lesen, sofern es dort als eBook erscheint.
    Liebe Grüße,
    Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.