Rezension: Michelle Raven – Crossroads – Ohne Gnade

Hallo alle zusammen!

Michelle Raven – Crossroads – Ohne Gnade

(Quelle: http://www.crossroads.michelleraven.de/)

Autor: Michelle Raven
Titel:  Crossroads – Ohne Gnade
Verlag: Lyx Verlag
Seitenanzahl: 480
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3802592355
Preis: 9,99€
Bestellen könnt ihr es hier
Autorin:
In Hannover geboren und aufgewachsen, studierte Michelle Raven Bibliothekswesen. Nach einem siebenjährigen Zwischenspiel in Köln und einem Aufenthalt in Washington, DC ist sie seit 2009 als Bibliotheksleiterin zurück in Niedersachsen.
2002 veröffentlichte Michelle Raven ihren ersten Roman “Canyon der Gefühle”. Im Oktober 2014 erschien ihr zwanzigster Roman ‘Crossroads – Ohne Gnade’.
Die Schauplätze ihrer Bücher recherchiert sie vor Ort auf ihren zahlreichen Reisen in den Westen der USA. Ihr unter dem Namen Michaela Rabe veröffentlichter Roman ‘Perfektion’ erhielt im Juni 2008 die ‘DeLiA 2008’ als Auszeichnung für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2007 von der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautor/Innen. Ihr Buch ‘Fluch der Wahrheit’ ist ein Spiegel-Bestseller. ‘Riskante Nähe’ gewann 2012 den LoveLetter Award im Bereich Crime. ‘Gefährlicher Einsatz’ wurde 2013 ebenfalls mit dem LoveLetter Award im Bereich Crime ausgezeichnet, genauso wie ‘Späte Vergeltung’ 2014.
Inhalt:
Ein Campingausflug im Olympic National Park wird für Warren Harper zum Horrortrip, als seine siebenjährige Tochter Emma nachts spurlos aus dem Zelt verschwindet. Der verzweifelte Vater wendet sich an die Polizei, doch die fahndet gerade nach zwei Mördern, die bei einem Gefangenentransport entkommen sind. In seiner Not bittet Warren die ortsansässige Hundeführerin Angel Burns um Hilfe. Auch wenn Angel spürt, dass Warren ihr Leben durcheinanderwirbeln wird, kann sie sich seiner verzweifelten Bitte nicht entziehen. Gemeinsam mit einem Suchhund brechen sie in die Wildnis auf, nicht ahnend, dass Emma sich längst in den Händen der Verbrecher befindet …
Meine Meinung:
Ich habe bisher noch nichts von der
Autorin gelesen, war daher total gespannt, wie es mir wohl gefallen wird. 
Hinten steht drauf, dass der LoveLetter
sagt “Ein fesselnder Pagetuner” und dem kann ich nur zustimmen! Das
Buch ist ein richtiger Pagetuner, es ist spannend von der ersten bis zu letzten
Seite.
Das Buch ist aus dem Genre Romantic
Thrill, sprich es ist ein Thriller mit einer Liebesgeschichte dabei. Alle die
eigentlich keine Thriller lesen, weil es den zu gruselig oder zu blutig ist, können
beruhigt zu dem Buch greifen, denn beides findet man dem Buch nicht unbedingt.
Es werden zwar Menschen getötet, aber Details findet man hier nicht. Also lasst
euch davor nicht abschrecken. Die Liebesgeschichte ist sehr authentisch
geschrieben. Ich hatte am Anfang meine Zweifel, ob es nicht zu aufgesetzt
wirkt, aber die Autorin bringt die Liebesgeschichte gut mit rein und ich
glaube, dass man sich schnell in solch einer Situation verlieben kann.
Michelle Raven hat einen sehr tollen
Schreibstil, ich war sofort in der Geschichte drin und konnte mich mitreißen
lassen. Sie hat für die Geschichte einen sehr ungewöhnlichen Handlungsort
gewählt, nämlich einen Nationalpark. Die Idee das ganze dort spielen zu lassen,
fand ich klasse und hat dem ganzen eine besondere Atmosphäre verliehen.
Die Geschichte wird abwechselnd aus
verschiedenen Sichten geschrieben, aus der Sicht der Täter Davis und Damon,
Warren und Angel und den FBI Agenten. Durch diese Erzählart, hat man alle
Charaktere kennen gelernt, die gut ausgearbeitet waren. Besonders Damon fand
ich total interessant, ihn hat man im Laufe der Geschichte besser kennen
gelernt. Ich fand ihn sehr faszinierend.
Fazit:
„Crossroads“ überzeugt mit viel Spannung,
einem tollen Schreibstil und einem außergewöhnlichem Setting. Es ist definitiv
nicht das letzte Buch, was ich von der Autorin geschrieben habe!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezension abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Rezension: Michelle Raven – Crossroads – Ohne Gnade

  1. Vivi sagt:

    Interessantes Buch, das gucke ich mir mal näher an 🙂
    Ganz liebe Grüße, Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.