Rezension: Kiera Cass – Selection – Die Krone

Kiera Cass – Selection – Die Krone

Verlag: Sauerländer
Seitenanzahl: 352
Format: Gebunden
ISBN: 978-3737354219
Preis: 16,99€
Bestellen könnt ihr es hier 

Die Autorin:

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren, studierte Geschichte an der Radford University und lebt heute mit ihrer Familie in Virginia, Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, Tanzen, Videodrehen und großen Mengen Kuchen. In ihrem Leben hat sie ca. 14 Jungs geküsst. Keiner davon war ein Prinz. Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.

Die Reihe:
1. Selection
2. Selection – Die Elite
3. Selection – Der Erwählte
4. Selection – Die Kronprinzessin
5. Selection – Die Krone

Inhalt:

Die große Liebe, das große Finale – darauf haben alle ›Selection‹-Fans gewartet!
Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?

Meine Meinung:

Nachdem der vierte Teil der Reihe wirklich gemein geendet hat, musste ich natürlich sofort zum fünften und somit zum letzten Teil der Reihe greifen.

Die Geschichte knüpft nahtlos an den vierten Teil an und Wiederholungen gibt es nur wenige.

Eadlyn, die Protagonistin der Geschichte, mit der ich im ersten Teil noch so meine Probleme hatte, hat sich in diesem Teil unglaublich weiter entwickelt. Sie ist über sich hinausgewachsen, trifft kluge Entscheidungen und denkt vor allem nicht nur an sich, sondern auch andere. In diesem Teil mochte ich sie unglaublich gerne!

Im vorherigen Teil lag der Fokus vor allem auf der Liebesgeschichte. Natürlich spielt diese hier immer noch eine wichtige Rolle, aber der dystopische Teil rückt hier auch mehr in den Vordergrund. Es geht mehr um das Volk, die Konsequenzen und um mögliche Veränderungen. Das mochte ich sehr gerne, denn so wurde dem Buch noch mehr Spannung und Dramatik verliehen, was super war. Dies sorgte noch mehr dafür, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Aber auch die Liebesgeschichte fand ich überraschend spannend, denn ich wusste lange nicht, in welche Richtung sie gehen wird und für wen Eadlyn sich am Ende entscheiden wird.

Der Schreibstil von Kiera Cass ist auch hier natürlich einfach toll. Sie kann einfach schreiben und weiß wie man den Leser in den Bann zieht.

Das Ende des Buches und somit auch der ganzen Reihe fand ich super. Ich hatte mit so einem Ende nicht gerechnet und es war wirklich toll gewählt.

Fazit:
“Selection – Die Krone” ist ein unfassbar tolle Buch! Für mich ist es der perfekte Reihenabschluss. Eadlyn hat sich unglaublich weiter entwickelt und ist eine tolle Protagonistin. Die Geschichte ist spannend und die Liebesgeschichte mochte ich sehr gerne. Der perfekte Abschluss für eine ganz tolle Reihe!

Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.