Rezension: J. Lynn – Be with me

Hallo alle zusammen!
J. Lynn – Be with me

Autor:  J. Lynn
Titel: Be with me
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 432
Format: Taschenbuch
ISBN:978-3492305730
Preis: 9,99€
Bestellen könnt ihr es hier
Die Autorin:
J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor ihr mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, ihre bisher größten Erfolge gelangen. Jennifer L. Armentrout lebt in Martinsburg, West Virginia.

Die Reihe:
1. Wait for you (Rezension)
2. Trust in me 
3. Be with me
4. Stay swith me
5. Fall with me
6. Forever with you 

Inhalt:
Du bist bereit, alles zu riskieren. Aber bist du auch bereit, alles zu verlieren? Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz? Von J. Lynn bzw. Jennifer L. Armentrout. 


Meine Meinung:

Im zweiten Teil der Reihe geht es weiter mit Cams Schwester Theresa. Cam kennt man aus „Wait for you“ und sollte man vorher gelesen haben. Man versteht die Geschichte zwar auch so, aber man könnte gespoilert werden, was die Beziehung der Charaktere untereinander angeht.
Ich habe das Buch angefangen zu lesen und war wieder sofort hin und weg. Teresa und Jase sind ganz andere Charaktere, als Cam und Avery. Ihre gemeinsame Vergangenheit ist eine andere und auch die Vergangenheit der beiden sind anders. Teresa versucht irgendwie damit klar zu kommen, dass sie aufgrund eines Unfalls, nicht mehr so Tanzen kann, wie früher und das sich auch ihre Zukunft dadurch ändern wird und muss. Auch Jase hat es nicht ganz einfach. Er hat ein großes Geheimnis, das er mit sich herum trägt, was das genau ist, müsst ihr natürlich selber lesen. Die beiden Charakter haben mir unheimlich gut gefallen, sie haben viel Tiefe und waren sehr authentisch.
Das Buch hatte natürlich auch wieder einige Erotikszenen. Die Anzahl der Szenen war aber genau richtig. Es gab sie nicht überwiegend, aber ab und zu wurde das Buch so etwas versüßt.
Dieser Teil ist, im Gegensatz zum ersten Teil, unfassbar spannend. Gerade zum Ende hin passiert etwas, mit dem ich so nicht gerechnet habe und den ich schockierend fand. 
Der Schreibstil der Bücher ist grandios. Ich liebe die Bücher und würde sie am liebsten immer in einem Stück lesen. Die Autorin kann unfassbar gut schreiben und zieht den Leser in den Bann. 

Fazit:

“Be with me” hat mir wieder richtig gut gefallen. Es geht hier um die Schwester von Cam Teresa und Jase. Die beiden sind super tolle Charaktere, die ihre Geheimnisse und ihre Vergangenheit haben. Das Buch ist zum Ende super spannend und am liebsten würde man es in einem Rutsch lesen.

Meine Rezensionen erscheinen auch bei AmazonWasliestduLovelybooksGoodreads und Buecher.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezension abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.