Rezension: Graham Masterton – Auge um Auge

Graham Masterton – Auge um Auge
eBook - Auge um Auge

Verlag: Festa
Seitenzahl: 85
Format: eBook
ISBN: 978-3-86552-615-1
Preis:
0,00€
Bestellen
könnt ihr es hier

Der Autor:

Graham Masterton ist einer der erfolgreichsten Autoren moderner Spannungsromane. Er schreibt Thriller, Horrorromane und erotische Ratgeber. 1975 erschien mit Der Manitou sein erster unheimlicher Roman, der sofort zum Bestseller wurde und mit Tony Curtis and Susan Strasberg in den Hauptrollen verfilmt wurde. Inzwischen sind etwa 50 Horrorromane erschienen, deren verkaufte Auflage bei über 20 Millionen liegt. Seine Website: www.grahammasterton.co.uk

Die Reihe:
1. Bleiche Knochen
1.5 Auge um Auge
2. Gequälte Engel

Inhalt:

Falls Du Irlands furchtloseste Ermittlerin Katie Maguire noch nicht kennst, dann lerne sie jetzt in diesem eBook kennen – kostenfrei.

In dieser Novelle jagt Katie den Mörder eines Priesters. Während man in der Grafschaft Cork von Satan selbst spricht, der die Gegend heimsucht, darf Katie sich nicht verwirren lassen …

›Auge um Auge‹ ist zwar nur eine Novelle, aber auch sie entfaltet die brutale Magie, für die Englands Großmeister des Angst so berühmt ist.

Meine Meinung:

Ich habe im September letzten Jahres den ersten Fall von Katie Maguire gelesen, welcher mir gut gefallen hat. Aktuell bietet der Festa Verlag dieses eBook kostenlos an, Grund genug für mich also, es zu lesen und Katie bei einem neuen Fall zu begleiten. Man kann dieses eBook auch super nutzen, um die Reihe zu testen, denn hier spoilert man sich nicht für den vorherigen Teil.

Die Geschichte startet direkt mit dem Mordfall und geht daher auch direkt spannend los. Man wird in das Geschehen hineingeworfen und es wird keine Zeit mit großen Vorreden verschwendet, was bei der wenigen Seitenzahl wirklich gut ist.

Der Mordfall hat einen religiösen Hintergrund und auf dem ersten Blick auch einen übernatürlichen. Katie und dem Leser wird aber sofort klar, dass hier etwas menschliches passiert ist. Was genau müsst ihr natürlich selber herausfinden.

Die Geschichte legt den Fokus in erster Linie auf die Ermittlungsarbeiten, was hier aber keineswegs langweilig war. Der Autor hat es so gemacht, dass es super spannend war und man unbedingt wissen wollte, wer hinter alldem steckt.

Fazit:

Graham Masterton hat mit “Auge um Auge” eine tolle Kurzgeschichte im Genre der Thriller gelesen. Sie eignet sich super, um die Reihe um Katie zu testen. Für alle Thriller Fans ein Muss!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.