Rezension: George R.R. Martin, Gardner Dozois – Königin im Exil und 20 weitere Kurzromane

Hallo alle zusammen!

 

George R.R. Martin, Gardner Dozois Königin im Exil und 20 weitere Kurzromane

George R.R.  Martin, Gardner  Dozois - Königin im Exil

(Quelle: Blanvalet Verlag)



Autor:  George R.R. Martin, Gardner Dozois
Titel: Königin im Exil und 20 weitere Kurzromane
Verlag: Blanvalet
Seitenanzahl: 1120
Format: Klappenbroschur
ISBN: 978-3-7341-6012-7
Preis: 16,99€
Bestellen könnt ihr es hier

Die Autoren:
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt.
George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der
Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk
und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll
Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen
Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit
seiner Frau in New Mexico.
Gardner Dozois wuchs in
Massachusetts auf. Er wurde u.a. zweimal mit dem Nebula Award, fünfmal
mit dem Hugo Award und 16 (!) mal mit dem Locus Award ausgezeichnet. Mit
Königin im Exil errang er den World Fantasy Award für die beste Anthologie. Er lebt zurzeit in Pennsylvania.

Inhalt:
Dieses Buch vereint Kurzgeschichten vieler berühmter Autoren. Es enthält z.B. eine Outlander-Story von Diana Gabaldon, von Jim Butcher eine Episode aus “Die dunklen Fälle des Harry Dresden”, eine Geschichte von Joe Abercombie, Brandon Sanderson oder Sherrilyn Kenyon. Herausgebracht haben dieses Buch George R. R. Martin und Gardner Dozois. Natürlich tragen auch sie eine Geschichte bei. Von George R.R. Martin findet man einen Kurzroman aus der Welt von “Das Lied von Eis und Feuer”.

Meine Meinung:
Ich bin eigentlich kein großer Fan von Kurzgeschichten, lasse mich aber gerne belehren und da hier viele Autoren drin enthalten sind, die ich toll finde oder unbedingt kennen lernen möchte, musste ich dieses Buch einfach testen. 
In dem Buch wird jeder etwas für seinen Geschmack finden, denn die Geschichten sind so unterschiedlich, wie auch die Autoren. Aber gerade das fand ich toll.
Kurzgeschichten sind immer super, wenn man noch Zusatzinformationen zu einer Geschichten haben möchte aber auch um Autoren kennen zu lernen. 
Beides wollte ich durch dieses Buch bekommen. Ich wollte noch mehr aus der Welt von “Das Lied von Eis und Feuer” oder auch “Game of Thrones”, aber auch neue Autoren kennen lernen. Die Geschichte von George R.R.Martin ist definitiv ein Highlight in dem Buch. Aber nicht nur dafür lohnt es sich, das Buch zu lesen. 
Auch die anderen Autoren haben tolle Geschichten geschrieben. Natürlich mochte ich die eine Geschichte mehr als die andere, aber sie hatten alle mindestens 3 Sterne. 
Durch dieses Buch werde ich mir den ein oder anderen Autor definitiv noch einmal näher anschauen, wie z.B. Joe Abercombie oder Jim Butcher. 

Fazit:
Dieses Buch bietet großen Lesespaß. Man findet Geschichten aus unterschiedlichen Genres und von vielen tollen Autoren. Durch dieses Buch werde ich mir die Bücher von dem ein oder anderem Autor auf jeden Fall mal näher anschauen. Für Fans von
Das Lied von Eis und Feuer” oder auch “Game of Thrones” lohnt sich das Buch alleine schon wegen der Geschichte von George R.R. Martin.

2 thoughts on “Rezension: George R.R. Martin, Gardner Dozois – Königin im Exil und 20 weitere Kurzromane”

  1. Na das Buch klingt doch echt interessant. Vielleicht sollte ich es auch lesen, denn es scheint, dadurch lernt man so einige neue Autoren kennen. Und die Geschichte von George Martin interessiert mich auch 😀

    Liebe Grüße
    Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.