Rezension: Gena Showalter – Alice im Zombieland

Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich eine Rezension für euch zu einem Buch, dass noch gar nicht so lange draußen ist und zwar:

Gena Showalter – Alice im Zombieland

(Quelle: www.mira-taschenbuch.de)

Autor: Gena Showalter
Titel: Alice im Zombieland
Verlag: Mira Taschenbuch
Seitenanzahl: 416
Format: Gebunden
ISBN: 978-3862789863
Preis: 14,99€
Bestellen könnt ihr es hier

Autorin:
“New York Times”- und “USA Today”-Bestsellerautorin Gena Showalter gilt als Shootingstar am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. 
Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Mit der Serie “Herren der Unterwelt” feierte sie ihren internationalen Durchbruch.

Die Reihe:
1. Alice im Zombieland
2. Rückkehr ins Zombieland (01.07.2014)

Inhalt:
An ihrem 16. Geburtstag sieht Alice “Ali” Bell eine Wolke, die die Form eines weißen Kaninchens hat. Kurz darauf passiert, was Alice nie für möglich gehalten hätte: Ihre Eltern, ihre Schwester und sie werden von Zombies angegriffen. Nur Ali überlebt. Sie zieht zu ihren Großeltern nach Birmingham und fängt an einer neuen Schule an. Um ihre Familie zu rächen, will Ali lernen, Untote zu besiegen. Um zu überleben, muss sie dem undurchsichtigsten Typ an der Asher High vertrauen: Cole Holland weiß, wie man Zombies jagt. Aber er hat selbst Geheimnisse; und es scheint, dass die größten Gefahren dort lauern, wo Ali sie am wenigsten vermutet.
(Quelle:amazon.de)


Meine Meinung:
Das Buch „Alice im Wunderland“ gefiel mir nicht so gut, aber
dennoch musste ich mir meine Meinung bilden von „Alice im Zombieland“, da das
Buch ja in eine ganz andere Richtung geht und ich muss zugeben, dass es mir viel
besser gefallen hat.Die Zombiewelt, die Gena Showalter erschaffen hat ist eine
ganz andere als die in anderen Zombiegeschichten. Die Zombies an sich sind
schon ganz anders und auch die Methoden, mit den sie bekämpft werden, ist eine
andere. Alles ist fantasievoller, was mir persönlich richtig gut gefallen hat.
Es ist nicht so 0815 und die Autorin hat sich bei der Geschichte was gedacht
und wollte nicht einfach nur irgendeine Zombiegeschichte schreiben.Durch ihren Schreibstil entsteht eine düstere Atmosphäre,
die aber immer wieder mit lustigen Stellen aufgelockert wird, das ganze ist
eine wirklich eine gute Mischung.Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass das Buch wie jedes
andere ist, aber das ist änderte sich zum Glück nach ca. einem drittel des
Buches. Das Buch hat nicht nur die Thematik Zombies als Thema, sondern auch
Freundschaft, Familie und natürlich Liebe. Das verleiht dem Buch noch einen
gewissen Charme und Tiefe.Da das Buch „Alice im Zombieland“ heißt, hatte ich gedacht,
dass es eine Adaption von Alice im Wunderland ist. Leider war das nicht der
Fall, bzw. nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Das einzige was
(bisher) neben dem Namen der Protagonistin aus Alice im Wunderland übernommen
wurde, ist das weiße Kaninchen. Was es sich damit auf sich hat, kann ich jetzt
nicht sagen, da ich sonst spoilern würde. Weitere Parallelen sind mir
allerdings nicht aufgefallen. Ich bin aber guter Dinge, dass das sich in den
folge Bänden noch ändern wird.Ein großer Pluspunkt des Buches ist aber definitiv die
Spannung. Denn das Buch ist richtig spannend und sehr actionreich. Für den
Leser ist es wirklich schwer das Buch aus der Hand zu legen. 

Fazit:„Alice im Zombieland“ ist mal ein ganz anderes Zombiebuch,
das mich aber wirklich überzeugen konnte. Das Buch ist super spannend,
actionreich und lustig. Allerdings sollte man keine komplette Adaption von
„Alice im Wunderland“ erwarten. Trotzdem ist das Buch ein absolutes MUST READ!



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezension abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Rezension: Gena Showalter – Alice im Zombieland

  1. Daisy sagt:

    Ich hab schon länger überlegt mir das Buch zuzulegen, vor allem da es auch viel positive Kritik erhält. Also wird es demnächst wohl auf meinen SuB und vorerst auf meine Wunschliste wandern 😀
    Deine Rezension war jetzt ausschlaggebend für mich :b

    Alles Liebe Daisy (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.