Rezension: C.J. Daugherty – Night School – Denn Wahrheit musst du suchen

Hallo alle zusammen!

C.J. Daugherty – Night School – Denn Wahrheit musst du suchen

Jugendbuch ab 14: Night School. Denn Wahrheit musst du suchen


Autor:   C.J. Daugherty
Titel:  Nicht School –  Der den Zweifel sät
Verlag:  Oetinger
Seitenanzahl: 464
Format: Gebunden
ISBN: 978-3-7891-3328-2
Preis: 17,95€
Bestellen könnt ihr es hier
 

Die Autorin:
C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als
Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die
Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum
Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers.
Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge
Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland. 
Die Reihe:
1. Night School – Du darfst keinem trauen (Rezension)

2. Night School – Der den Zweifel sät (Rezension)

3. Night School – Denn Wahrheit musst du suchen

4. Night School – Um der Hoffnung willen (Rezension)

5. Night School – Und Gewissheit wirst du haben (Rezension)
 

Inhalt:
Der dritte Band der großartigen Thrillerserie und Liebesgeschichte um
Allie und das Geheimnis der Night School:Nacht für Nacht quälen Allie
Albträume, seitdem ihre Freundin Jo ermordet wurde. Sie weiß, dass
jeder, der ihr nahesteht, das nächste Opfer werden kann. Deshalb wehrt
sie Sylvains Annäherungsversuche ab und verbirgt ihren Schmerz darüber,
dass Carter sich von ihr abwendet. Allies Befürchtungen bestätigen sich,
als ihre Großmutter das Geheimnis um die Night School enthüllt. Ihr
wird klar, dass es nur eine Lösung gibt, wenn sie überleben und ihre
Freunde schützen will: Sie muss der Wahrheit auf den Grund gehen und die
gefährlichen Machtkämpfe beenden.
(Quelle: www.nightschool.de)

Meine Meinung: 
Nachdem ich Teil 1 und 2 so gut fand, musste ich natürlich sofort mit Teil 3 weiter machen und auch dieser Teil hat mich wieder nicht enttäuscht.
Der 3. Teil knüpft direkt an Teil 2 an, allerdings bekommt man auch immer kurze Rückblicke, falls es schon länger her ist, dass man die vorherigen Teile gelesen hat.
Das Buch startet ziemlich rasant und mit viel Action. Es ist in der akutorialen Erzählperspektive geschrieben, was wirklich mal erfrischend war, da Jugendbücher sonst meistens in der Ich-Perspektive geschrieben sind. 
Allie die Hauptprotagonistin konnte ich anfangs überhaupt nicht verstehen, nachdem sie im 2. Teil in meinen Augen so eine Entwicklung gemacht hat, ist sie hier wieder einen großen Schritt zurück gegangen, aber zum Glück auch nur am Anfang. Auch hier mochte ich die Dreiecksgeschichte wieder eher weniger. Sie kann sich einfach nicht zwischen Carter und Sylvian entscheiden und springt da ziemlich. Für mich war es hier aber auch das erste Mal, dass ich mich auch für keinen der beiden entscheiden konnte. 
Das Buch ist noch rasanter und actionreicher als der zweite Teil. Die Ereignisse überschlagen sich.Ich finde es jedes Mal erstaunend, dass dieses Buch komplett ohne Fantasy-Elemente ist. Bei einigen Dingen denkt man sich, dass kann doch jetzt nicht real sein, ist es aber.Hier geht es vor allem darum herauszufinden wer der Spion ist und ich habe gar keine Ahnung. Noch nicht mal einen wirklichen Verdacht, was wirklich toll ist. Der Leser weiß genau so viel wie Allie. So ratet man mit und versucht krampfhaft rauszubekommen, wer der Übeltäter ist.

Fazit: 
Der dritte Teil der Night School Reihe “Denn Wahrheit musst du suchen” fand ich genauso toll wie Band 2. Dadurch das in dem Buch so viel Action und Spannung ist, kann man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.