Rezension: Abbi Glines – Breathe – Jax & Sadie

 Hallo alle zusammen!

Abbi Glines – Breathe – Jax & Sadie
 
(Quelle:Piper Verlag)


Autor:  Abbi Glines
Titel:  Breathe – Jax & Sadie
Verlag:  Piper
Seitenanzahl: 336
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3-492-30694-2
Preis: 8,99€
Bestellen könnt ihr es hier
 

Die Autorin:
Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche
Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der
internationale Durchbruch gelang. Heute lebt die erfolgreiche
Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Inhalt:

Sadie White wird ihre Sommerferien nicht am Strand von Sea Breeze
verbringen, sondern als Hausangestellte einer wohlhabenden Familie. Was
sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der
heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht um ihre Mutter und
die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem
Rockstar so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Doch während Sadie
sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er
sich umso mehr zu ihr hingezogen …

(Quelle:Piper Verlag)

Meine Meinung: 
Nachdem mir der erste Teil der Rosemary Beach Reihe der Autorin so gut gefallen hat, musste ich natürlich testen, ob ihre neue Reihe auch etwas für mich ist.

Das Buch wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Jax
und Sadie gelesen, wobei die Stellen von Sadie überwiegen.
Sadie ist mit ihren 17 Jahren schon sehr reif, was daran
liegt, dass ihre Mutter alles andere als reif ist. Sadie macht den ganzen
Haushalt und kümmert sich um ihre schwangere Mutter. Damit die beiden Geld
verdienen, geht Sadie arbeiten und übernimmt die Stelle ihrer Mutter und lernt
so Jax kennen.
Jax ist der Rockstar überhaupt und bei ihm Haus soll Sadie
arbeiten. Ich denke, es ist keine große Überraschung, wenn ich sage, dass sich
die beiden schnell näher kommen. Aber das ist ein Problem, denn nach dem Sommer
wird Jax wieder in sein Rockstar leben zurückkehren.
Jax fand ich zwischendurch wirklich unsympathisch, da er
super eifersüchtig war und eigentlich bei jedem Blick eines anderen Mannes
diesen am liebsten verprügelt hätte. Auf der anderen Seite war er aber auch
wirklich charmant. Ihr merkt schon, eine interessante Mischung.
Erotik gab es in diesem Buch nur sehr wenig. Die Autorin
Abbi Glines konzentriert sich hier mehr auf das Thema erste große Liebe und die
Annäherung.
Das Buch hatte für mich ein paar lange Stellen, es passierte
nicht wirklich was und die Geschichte plätschert nur so dahin.
Zum Ende hin wird es aber nochmal spannend und man fiebert
mit den beiden Charkateren mit. 
Fazit:
Der erste Teil der neuen Reihe von Abbi Glines „Breathe –
Jax & Sadie“ ist für mich leider ein eher durchschnittliches Buch. Es
konnte mich erst am Ende packen und es ist voll von Klischees. Zwischenzeitig
war es ehre langatmig. Wer aber gerne Young Adult Bücher liest, in denen Erotik
keine große Rolle spielt und der mit Klischess kein Problem, dem wir das Buch
sicherlich gefallen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezension abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.