Meine Neuzugänge aus dem Juni 2017

Hallo zusammen!

Bei mir sind im Juni nicht nur Bücher aus dem Festa Verlag eingezogen (die habe ich euch hier gezeigt), sondern natürlich auch Bücher aus anderen Verlagen und die möchte ich euch nun gerne näher zeigen:

   

Stell dir vor, dass ich dich liebe wurde mir auf der Leipziger Buchmesse empfohlen und es hörte sich einfach so grandios an, sodass es einfach einziehen musste. Ich finde die Thematik unglaublich interessant und bin gespannt, wie es umgesetzt wurde.
Das Imperium der Masken – Die Verräterin habe ich in der Vorschau entdeckt und es hat mich sofort angesprochen, obwohl es gar nicht mal zu 100 % meins ist, ob es mir trotzdem zusagt werden wir sehen.
Das Erwachen des Lichts bei mir eingezogen ist, war ein kleiner Flop. Denn ich dachte, dass es einfach ein neuer Auftakt einer Reihe ist, das es aber ein Auftakt zum Spin-Off ist, wusste ich nicht. Jetzt bin ich etwas zwiegespalten, aber schauen wir einfach mal.

 

Infiziert ist der Auftakt einer neuen dystopischen Trilogie von Teri Terry, der wegen der Blogtour bei mir einziehen durfte.
Auf Goldener Käfig habe ich mich unfassbar gefreut. Teil 1 und 2 fand ich so gut und Teil endete wirklich böse, daher habe ich mich so sehr auf diese Neuerscheinung gefreut. Ich höre es aktuell und es ist klasse!
Ich möchte möglichst viele Bücher von Jack Ketchum haben und Wahnsinn fehlte in der Sammlung, daher durfte es einziehen.

Bei Richard Laymon ist es genauso und Das Treffen fehlte noch und durfte nun einziehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.