Meine Neuzugänge vom Januar 2014

Hallo ihr Lieben!
Tut mir leid, dass es mein Neuzugängepost erst so spät kommt, aber ich komme zur Zeit nicht dazu im hellen Fotos zu machen. 
Hier sind auf jeden Fall alle Neuzugänge aus dem Januar:


Die Wahrheit über Alice:
Aufgefallen ist mir das Buch wegen dem wirklich tollen Cover und da mich auch der kurze Klappentext neugierig gemacht hat, habe ich es mitgenommen, als ich es Mängelexemplar bei Weltbild entdeckt habe.
Der kleine Drache Kokosnuss und seine schönste Abenteuer:
Die anderen Bücher von dem kleinen Drachen fand ich wirklich süß und gut zu lesen. Daher musste ich auch das Buch mitnehmen, als ich es als Mängelexemplar gesehen habe. 
Wie Monde so Silbern:
Dies ist der erste Teil der Luna Chroniken. Der zweite ist letzte Woche erschienen. Ich habe das Buch in der Buchhandlung gesehen und wusste ich muss es haben. Ich freue mich total auf das Buch und werde es hoffentlich ganz bald lesen.
Die Prophezeiung der Schwestern:
Über diese Trilogie habe ich schon sehr viel gutes gehört. Leider habe ich aber nicht bemerkt, dass ich mir den zweiten Teil mitgenommen habe. Jetzt muss ich mir den ersten noch holen.
Unsterblich – Tor der Dämmerung:
Ich  mag die Feen
Geschichten von Julie Kagawa sehr gerne. Nun möchte ich testen, ob sie mich
auch mit ihren Vampirgeschichten überzeugen kann. Viele sind von dem Buch ja
wirklich begeistert.
Schwarzer Mond über Soho/ Skulduggery Pleasant:
Diese beiden Bücher habe ich mir ebenfalls als
Reihenvervollständigung gekauft.
Die Zwölf:
Dies ist der zweite Teil von „Der Übergang“ von Justin Cronin. Der Übergang hat über 1000 Seiten, deswegen habe ich es auch noch nicht gelesen. Als ich dann dieses Buch entdeckt habe musste ich es einfach mitnehmen, da es nur 5€ gekostet hat (NP 25€). Ich freue mich schon total auf beide Bücher.
Teufelsengel:
Über die Autorin Monika Feth habe ich schon wirklich viel gutes gehört, auf Grund ihrer „Erdbeerpflücker“ Reihe. Die Reihe spricht mich aber nicht so an, sondern eher dieses Buch.
Die Spiderwick Geheimnisse das Notizbuch:
Die Spiderwick Reihe fand ich wirklich richtig toll, also musste ich mir dieses Buch mitbestellen. In dem Buch kann man viel selber eintragen, aber es stehen auch einige witzige Sachen drin, z.B. wie man einen Elfen erkennt. Ich bin schon gespannt auf dieses Buch.
Das Wesen:
Zu meiner Schande habe ich noch kein Buch von Arno Strobel gelesen, allerdings habe ich schon zwei von ihm auf dem SuB. Da die Bücher sich super spannend anhören und ich bisher fast nur positives gehört habe, musste ich das Buch mitnehmen, als ich es als Mängelexemplar entdeckt habe.
Verwesung:
Dies ist der vierte Teil der David Hunter Reihe und da ich ja meine Reihen vervollständige musste ich es einfach mitnehmen.
Young Sherlock Holmes 02:

Ich bin schon seit längerem dabei meine Reihe zu vervollständigen. Als ich dieses Buch dann bei Arvelle entdeckt habe, habe ich es aus genau diesem Grund mitbestellt.
Arena Thriller:
Ich habe bisher noch nicht viele Jugendthriller gelesen, aber die die ich gelesen habe fand ich wirklich gut. Im Buchladen bin ich dann total oft um die Arena Thriller geschlichen und hätte mir schon öfters ein Buch davon mitgenommen. Bei Arvelle habe ich jetzt entdeckt, dass es ganz viele Arena Thriller. Deswegen musste ich mir eine bunte Mischung bestellen.
Spinnenkuss:
Ich habe die Mythos Academy von Jennifer Estep noch nicht
gelesen, Teil eins liegt aber auf meinem SuB. Nun hat sie diesen ersten teil einer
neuen Reihe rausgebracht und mich hat die Idee hinter der Reihe wirklich
neugierig gemacht. Hoffentlich ist das Buch so gut, wie es sich anhört.
Vampire Academy:
Zu dieser Reihe kommt bald der erste Teil ins Kino. Daher
haben viele das Buch gelesen und alle waren davon begeistert. Ich bin mal
gespannt, ob mich so eine Vampirgeschichte fesseln kann.

3 thoughts on “Meine Neuzugänge vom Januar 2014”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.