Meine Neuzugänge März Teil 2

Hallo zusammen!

Im März sind eine ganze Menge Bücher bei mir eingezogen. Ich habe nun den zweiten Teil für euch (Teil 1 findet ihr hier) und ich zeige euch, was von der Leipziger Buchmesse mit mir nach Hause durfte, welche Neuerscheinungen dazu gekommen sind und welche Festa Bücher zu mir gefunden haben.

Ich werde immer bei dir sein ist der Abschluss einer Dilogie. Teil 1 habe ich noch nicht gelesen, aber diesen Teil gab es super günstig bei Tauschticket, da musste ich zu schlagen.
Royal Blood – Schattenkrone ist ein Mitbringsel der Leipziger Buchmesse. Ich habe seit erscheinen mit dem Buch geliebäugelt und als dann auch noch eine Bloggerin es mir empfohlen hat, war klar, dass ich es mitnehmen muss.

  

Die drei sind alle beim Carlsen- und Thienemann-Esslinger-Bloggertreffen bei mir eingezogen.
Water & Air und Nova & Avon wollte ich mir  eigentlich schon längst gekauft haben, doch irgendwie hat sich immer ein anderes Buch dazwischen gemogelt. Umso glücklicher war ich dann, als ich es beim Treffen mitnehmen konnte und das sogar signiert.
Spiegel des Bösen ist das neuste Buch von Björn Springorum. Ich habe von ihm schon Ruf des Henkers gelesen, welches mir echt gut gefallen hat. Er hat dann bei dem Treffen von diesem Buch gesprochen und da es sich so gut anhörte, musste ich es einfach mitnehmen.

   

Der Prinz der Elfen ist das neuste Buch von Holly Black. Die Spiderwick Geheimnisse oder auch Magisterium mochte ich sehr gerne. Nun bin ich sehr gespannt auf ihr neustes Buch und hier noch ein kleiner Tipp am Rande: Ihr solltet dringend meinen Blog und meine Facebookseite im Auge behalten, wenn euch das Buch näher interessiert.
Scorched ist der zweite Teil von Frigid, welches ich nicht so gerne mochte. Ich hoffe aber sehr, dass das nur ein Ausrutscher war und Jennifer L. Armentrout mich hier wieder mehr überzeugen kann.
Karma Girl – Bigtime ist der Auftakt einer neuen Reihe von Jennifer Estep. Ich bin zwar kein großer Fan von Superhelden, aber ich mag den Stil der Autorin sehr gerne, deswegen lasse ich mich mal überraschen und werde dann berichten, wie es mir gefallen hat.

 

Bei Der schwarze Thron – Die Schwestern mache ich bei einer Bloggerkation mit, d.h. ihr werdet in nächster Zeit noch viel zu dem Buch sehen, insbesondere bei Facebook und Instagram.
Ich hatte einen Amazon Gutschein, den ich natürlich wieder in meine Stephen King Sammlung investiert habe, gekauft habe ich dieses Mal Danse Macabre ein Sachbuch über die Welt des Horrors.

 

Ich habe meine Richard Laymon Sammlung weiter aufgestockt und einziehen durften diese beiden Bücher. Der Keller lese ich auch aktuell mit Mella und Nicola. Die Klinge ist über Tauschticket bei mir eingezogen.

          

Wie ihr sehen könnt, sind sehr viele Festa Extrem Bände bei mir einzogen. Ich habe diesen Monat meine Sammlung vervollständigt und freue mich nun die Reihe lesen zu können.

SAMMLERAUSGABE: Die Halloweenbraut

Neben den Extrembänden sind noch diese beiden Bücher mir eingezogen. Für Schänderblut wurde es höchste Zeit, denn bald erscheint schon Teil Schänderzorn und alle schwärmen sehr von dem Buch.
Die Halloweenbraut ist meine erste Sammlerausgabe und ich habe mich riesig über das Buch gefreut. Hoffentlich kann mich der Inhalt auch überzeugen.

Was mögt ihr bei Lesemonaten oder Neuzugängen eigentlich lieber: Selbst gemachte Bilder oder die Bilder vom Verlag?

3 thoughts on “Meine Neuzugänge März Teil 2”

  1. Hey Lena,

    tolle Neuzugänge 🙂
    Einige sind auch schon bei mir eingezogen. Prinz der Elfen werde ich mir wahrscheinlich nächste Woche noch holen 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

  2. Hi Lena!

    Wo ich gerade schon auf deinem Blog unterwegs bin, mache ich gleich eine kleine Runde draus 😉
    Bei mir sind bedingt durch die LBM auch einige neue Bücher eingezogen 🙂 Den Spiegel des Bösen habe ich mir allerdings nicht mitgenommen..dafür konnte ich aber bei Nova und Avon und Water&Air nicht nein sagen 🙂
    Und Prinz der Elfen ist hier auch eingezogen, da bin ich mal gespannt drauf. Eine Geschichte mit Elfen hab ich lang nicht mehr gelesen!

    Liebe Grüße
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.