Mein Lesemonat Juni 2013

Hallo zusammen!

Ich mache nun mein Lesemonat etwas anders, als den Mai. Ich würde mich sehr über Kommentare freuen, ob euch das so gefällt oder ob ich das lieber noch anders gestalten soll.

Das sind die Bücher die ich im Juni gelesen habe:

 

gekauft/geschenkt bekommen/getauscht habe ich:
– Alices Abenteuer im Wunderland von Lewis Carroll
– Das Parfum von Patrick Süskind
– 7 Minuten zu spät von Kate Pepper
– Sakrileg von Dan Brown
– Diabolus von Dan Brown
– Das verlorene Symbol von Dan Brown
– Tintenherz von Cornelia Funke
– Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubärs von Walter Moers
– Der Junge der Träume schenkte von Luca Di Fulvio
– Pinguin Wetter von Britta Sabbag
– Weg der Träume von Nicholas Sparks
– Das Lächeln der Sterne von Nicholas Sparks
– Traumfrau Ahoi von Rachel Gibson
– Reizende Gäste von Sophie Kinsella als Madeleine Wickham
– Ausgelöscht von Cody McFadyen
– Die Therapie von Sebastian Fitzek
– Clockwork Prince von Cassandra Clare
– Die Verratenen von Ursula Poznanski
– Der Patient von John Katzenbach
– Numbers – Den Tod im Blick von Rachel Ward
– Überman von Tommy Jaud
– Von Alraune bis Zentaur – Ein Harry Potter Lexikon
– Arkadien erwacht von Kai Meyer
– Silber – Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier
– Plötzlich Fee – Sommernacht von Julie Kagawa
Statistik:
Insgesamt habe ich im Juni 5 Bücher gelesen. Das waren 2309 Seiten, also 77 Seiten am Tag.
Dazu gekommen sind 23 Bücher, wobei ich viele von meiner Schwester habe und ich sie mir daher nicht gekauft habe. Trotzdem ist mein SuB um 18 Bücher gestiegen und liegt mittlerweile leider bei 114 Bücher.
Fazit:
Ich habe diesen Monat zwar nur 5 Bücher gelesen (letzten Monat waren es 6 Bücher mit 2231 Seiten), dafür aber mit mehr Seiten und die Bücher haben mich fast alle sehr begeistert! Ich bin doch sehr zufrieden, weil ich einmal mehr Seiten gelesen und ich von fast allen Bücher begeistert war.
Für den Juli  habe ich mir vorgenommen meinen SuB mal abzubauen, anstatt ihn aufzubauen. Ich bin gespannt, ob mir das gelingen wird.
Wie war euer Lesemonat und seid ihr mit eurem Lesemonat zufrieden?
 

10 thoughts on “Mein Lesemonat Juni 2013”

  1. Ich find es ok. Generell habe ich nicht so gerne so Fotos von Bücherstapeln, aber manchmal lässt sich das eben nicht anders darstellen 😉
    Die Info zu den Seiten am Tag finde ich nicht nötig, weil das ja der Durchschnitt ist, aber nie dein reales Leseverhalten darstellt, oder? 😉

    Statt der Auflistung der Neuzugänge könntest du auch zu deinen bereits veröffentlichten Beiträgen verlinken. Dann wird das übersichtlicher 🙂

    1. Erst einmal vielen Dank für deine Rückmeldung!
      Was für ein Foto wünscht du dir denn, oder lieber gar keins?
      Das stimmt, bei mir passt das nie, weil ich an manchen Tagen gar nicht lese, an anderen aber sehr viel.
      Das mit den Links ist eine sehr gute Idee, danke!

      LG Lena 🙂

  2. Wie fandest du "Ich fürchte mich nicht"? 🙂 Hab das auch noch auf meinem SUB ganz oben.
    Ich finde durch den gekauft Abschnitt, wirkt der Beitrag von dir irgendwie sehr lang.
    Ich teile meist meine Neuzugänge und Lesestatistik auf – mir gefällt das so besser. 🙂
    Meine Statistik habe ich auch gerade hochgeladen – und ich habe ein paar Bücher und Seiten mehr geschafft als du, allerdings wesentlich weniger als letzen Monat ( da habe ich 12 Bücher geschafft 😀 )

    LG
    Sari

    1. Ich fürchte mich nicht fand ich richtig toll! Wenn du auf den Titel klickst, kommst du auch zu meiner Rezension.

      Meine Neuzugänge präsentiere ich ja jede Woche, ich wollte das nochmal so als Übersicht machen, aber ich glaube das lasse ich lieber 😀
      Ui, das muss ich mir gleich mal anschauen!

      LG Lena 🙂

    2. Ist auch mein normaler Schnitt ( 6-8 Bücher) , wobei ich jetzt im Juli frei habe und vermutlich etwas mehr schaffe.
      Hihi, danke – ich finde ihn auch zuckersüß. 😀

      Okay – dann weiß ich ja, welches Buch ich als nächstes lesen werde – mittlerweile sind es so viele, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll *g*.
      Ich finde es getrennt besser – dadurch wirkt es übersichtlicher, wie ich finde. 🙂

    3. Ja, das Problem kenne ich nur zu gut. Aber "Ich fürchte mich nicht" ist echt toll!
      Also reicht es, wenn ich meine Neuzugänge wöchentlich vorstelle und dann beim Lesemonat nur die Links dazu mache?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.