Mein Lesemonat Januar 2017

Hallo zusammen!

Ich habe heute meinen Lesemonat für den Januar 2017 für euch!

05

Statistik: Ich habe 11 Bücher gelesen mit 4383 Seiten.

Für mich war der Monat sehr erfolgreich! Ich habe eine Menge toller Bücher gelesen und sogar zwei Reihen beendet.

 

Die Selection Reihe habe ich diesen Monat endlich beendet! Ich weiß nicht, warum das so lange gedauert hat. Aber nun hat es endlich geklappt und es war wirklich toll!
Wenn ihr genaueres zu den Büchern wissen möchtet, hier findet ihr die Rezension zu “Selection – Der Erwählte”, hier zu “Selection – Die Kronprinzessin” und hier zu “Selection – Die Krone”.

 

Die zweite Reihe die ich beendet habe, war die Helden des Olymp Reihe von Rick Riordan. Eine richtig tolle Reihe, die zwar schwächer ist als die Percy Jakcson Reihe, aber immer noch grandios ist! Hier bekommt ihr noch die Rezensionen.

Girl online on Tour ist der zweite Teil der Reihe(?). Den ersten Teil fand ich wirklich gut, für mich war der zweite Teil aber deutlich schwächer, als der erste – leider. Meine ausführliche Meinung findet ihr hier.

  

Die ersten drei Teile der Driven Reihe habe ich geliebt, deswegen habe ich mich sehr auf den vierten Teil “Driven – Verbunden” gefreut, der mein Monatsflop war. Dieses Buch hat mich total enttäuscht, wenn ihr wissen möchtet, wieso schaut hier vorbei.

In der Hoffnung, dass der Autorin bei dem vierten Teil nur ein großes Missgeschick passiert ist, habe ich direkt zum 5. Teil “Driven – Tiefe Leidenschaft” gegriffen. Dieser Teil hat mir zwar besser gefallen, aber für als 3 Sterne hat es auch hier nicht gereicht. Ich werde nicht weiter lesen und für mich bleibt diese Reihe eine Trilogie.

Da ich aber weiterhin Lust auf New Adult Buch hatte, habe ich zu “All the pretty lies – Erkenne mich” gegriffen, in der Hoffnung, dass M. Leighton mehr kann und ja kann sie. Das Buch hat mir richtig gut gefallen, eine tolle New Adult Geschichte, mit einem tollen Spannungsteil. Meine ganze Rezension gibt es hier.

  

Wie so viele andere auch, habe auch ich diesen Monat das neue Buch von Marie Lu “Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche” gelesen. Eine Geschichte die zwar nicht schlecht ist, aber für mich zu viele Längen hatte. Meine Meinung dazu findet ihr hier.

Am Ende des Monats hatte ich dann noch Lust auf einen Stephen King und habe daher zu “Der Fluch” gegriffen. Ein unfassbar geniales Buch, dass mir mehr als gut gefallen hat! Die Rezension folgt schnellstmöglich.

Das war mein Lesemonat. Wie war euer Lesemonat? Seid ihr zufrieden?

Dieser Beitrag wurde unter Lesemonat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Mein Lesemonat Januar 2017

  1. Rica sagt:

    Schöne Bücher hast Du da gelesen 🙂 ich bin mit dem Januar auch seeehr zufrieden…hihi

    Liebste Grüße

    Rica

  2. Karin sagt:

    Sind nicht alle Bücher mein Geschmack, aber du hast dir tolle Bücher ausgesucht. Lg Karin

  3. Mella sagt:

    Toller Lesemonat 🙂
    Ich habe auch 11 Bücher geschafft!
    Selection müsste ich endlich mal Band 5 lesen. Aber ich fand die Reihe bisher unglaublich gut.
    Helden des Olymp werden ich bald weiterlesen :)!
    Girl online werde ich nicht weiterlesen. I.wie sind solche Geschichten nichts mehr für mich.

    Driven müsste ich endlich mal anfangen :D. Das neue von Marie Lu muss ich noch lesen. Ich bin gespannt, Legend hat mir damals ja gut gefallen. Der Fluch muss ich auch noch lesen :)!

    Schöne Bücher!<3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.