Mein Lesemonat Januar 2015 (mal etwas anders)

Hallo alle zusammen!

Ich möchte meinen Lesemonat dieses Mal etwas anders gestalten. Ich hoffe es gefällt euch?

Dies sind alle Bücher auf einem Blick, die ich gelesen habe:

Kommen wir zu der Statistik:
Insgesamt habe ich 11 Bücher gelesen mit 3845 Seiten. Neue Bücher hatte ich 17, für die habe 78,22€ ausgegeben.
Aber nun zu den Büchern im Detail:
Mit diesem Buch fing mein Lesemonat an. Ich hatte Abends auf einmal Lust es zu lesen und habe es dann auch innerhalb von 24 Stunden verschlungen. Mir hat es richtig gut gefallen, die Rezension dazu folgt noch. 234 Seiten.

Dieses Buch passt eigentlich so gar nicht zu dem, was ich sonst lese. Dennoch hat es mir richtig gut gefallen. Es ist eine lustige Familen- und Unternehmensgeschichte. Zu der Rezension kommt ihr hier. 311 Seiten
Danach ging es mit diesem historischen Buch weiter. Es geht um Wiesbaden im Jahr 1890 und thematisiert die verschiedenen Geschichten. Das Buch ist auf jeden Fall für Einsteiger in das Genre geeignet. Zu der Rezension kommt ihr hier. 400 Seiten
Nach “Das Brunnenmädchen” musste ich direkt mit einem historischen Buch weiter machen. Hier geht es wieder um das Thema Hexenverfolgung, was ich super interessant finde. Auch dieses Buch ist gut für Einsteiger geeignet. Zu der Rezension geht es hier. 570 Seiten

Mit diesem Buch musste ich von Gwen und der Mythos Academy verabschieden, was mich schon etwas traurig gestimmt hat. Aber es war wirklich toll! Zu der Rezension geht es hier. 432 Seiten

Obwohl mir die Amor Trilogie nicht so super gut gefallen hat, musste ich dennoch das neuste Buch von Lauren Oliver lesen und habe es im Januar gemacht und mir hat es wirklich besser als die Amor Trilogie gefallen. Zu der Rezension geht es hier. 368 Seiten
Danach musste ich unbedingt wieder ein New Adult Buch lesen. Der Vorgänger hat mir schon unfassbar gut gefallen, aber auch dieses Buch, war wieder einfach toll! Zu der Rezension geht es hier. 392 Seiten
Nach längerer Zeit habe ich mal wieder eine Dystopie gelesen. Dies ist der erste Teil einer Trilogie und der hat mich echt umgehauen! Ein tolles Buch! Zu der Rezension geht es hier. 330 Seiten
Dies ist eine Kurzgeschichte zu Monument 14 und spielt nach dem ersten Teil. Man kann sie durch aus lesen, aber wenn man sie nicht liest, hat man auch nichts verpasst. ca.30 Seiten
Dies ist ein Buch, dass aus der Sicht eines Hundes geschrieben. Für Hundefans ist das Buch auf jeden Fall ein muss! Zu der Rezension geht es hier. 300 Seiten
Dies war mein letztes Buch für den Januar und nochmal ein richtig tolles Buch! Es ist wieder aus dem Genre New Adult und ich fand es soo toll! Ich freue mich schon riesig auf Teil 2, der schon in den nächsten Tagen erscheint. Rezension folgt. 478 Seiten.
Das war mein Lesemonat Januar. Gefällt euch der Lesemonat so oder fandet ihr das alte Format (Beispiel) besser? Ich würde mich sehr über eure Meinung freuen!
Eure
Lena

1 thought on “Mein Lesemonat Januar 2015 (mal etwas anders)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.