Die LoveLetter Convention 2015

Hallo alle zusammen!

Vor einer Woche war ich bei der LoveLetter Convention 2015 und möchte euch hier nun berichten, wie es mir gefallen hat.
Die LLC war am Samstag und am Sonntag. Da Freitag Feiertag war, bin ich mit meinem Freund am Freitag schon nach Berlin gefahren. Wir waren am Alex und auf dem Fernsehturm, sind dann aber früh schlafen gegangen, da wir Samstag püntklich da sein wollten.
Leider hat das mit dem püntklich nicht ganz so gut geklappt 😀 Wir waren dann kurz nach 9 da und haben uns erst einmal orientiert und die Tasche und ähnliches durch stöbert:

Um 10Uhr haben wir uns dann den Panel zum Thema Sport und Liebe angeguckt:
von links: Erin McCarthy, Poppy J. Anderson, Susan Elizabeth Phillips und Nancy Warren
Das ganze war auf Englisch, aber ich konnte alles super verstehen, obwohl ich in Englisch wirklich schlecht bin 😀
Der Tag ging dann weiter mit einem Panel zum Thema Social Media.
von links: Sandra Henke/Laura Wulff, Bianca Iosivoni, Susanna Ernst, Sebastian Rothfuss(Blanvalet) und Emily Bold
Es war super interessant und war toll die Meinungen der Autoren zu hören. Es hätte ruhig noch länger sein können. 
Danach wollten wir uns eigentlich zu der Veranstaltung “Was kostet ein Buch”, leider saßen wir im falschen Raum und haben uns von Nina Bellem eine Vorlesung angehört zu einem Gay Romance Buch, das fand mein Freund nicht so lustig, ich umso mehr 😀
Anschließend bin ich zu der Veranstaltung “Verlagskontakte für Blogger” gegangen. Das war super interessant, von Verlagen die Meinungen zu hören. Es war auch ziemlich krass zu hören, wie viele Blogger bei den Verlagen registriert sind, eine sehr hohe Zahl!
Das Highlight für mich kam dann abends. Da ich offizieler Blogger war, wurde ich auch zum Autoren und Sponsoren Dinner eingeladen. Dafür mussten wir erst noch eine Stunde überbrücken, dort habe ich mich mit einigen Autoren unterhalten, vor allem mit Anne Freytag. Eine so tolle und lustige Frau! Beim Sponsoren Dinner saß ich zusammen mit Denise an einem Tisch mit Julia Bähr, Dorothea Böhme, Susan Elizabeth Phillips und Sebastian Rothfuss. Es war echt lustig und wir hatten viel zu erzählen.
Sonntag war ich dann z.B. bei dem Workshop “Hinter den Kulissen eines Verlages”. Dort hat man viel über die Berufe erfahren und ich wusste gar nicht, dass ein Lektor so viel macht. 
Nachmittags waren wir dann bei der Lesung von Adriana Popescu zusammen mit Anne Freytag. Das war soo toll! Die beiden sind einfach das Dreamteam! Adriana hat so neugierig auf ihr neues Buch gemacht! 
Danach ging es dann schon weiter mit der Signierstunde und der Abschluss der LLC. Folgende Bücher habe ich dort mitgenommen, da ich meinen Freund ja auch dabei hatte:
Fazit:
Die LLC war einfach nur toll! Alles ist so familär, alle sind mega nett und man ist nie alleine, weil man mit allen so schnell ins Gespräch kommt. Man ist den Autoren so nah und lernt sie so gut kennen. Außerdem bekommt man sehr viel Hintergrundwissen. Sogar meinem Freund hat es gefallen, obwohl er nichts mit Büchern am Hut hat!

Hier noch ein paar Bilder:
Inhalt der Tasche:

Bei Mira ga es einen Fotoautomaten, den wir natürlich testen mussten!

3 thoughts on “Die LoveLetter Convention 2015”

  1. Hallo Lena!
    Ich habe auch gerade (endlich mal) meinen Post zur LLC geschrieben *g*. Das ist ja toll, dass es dir auch so gut gefallen hat und dass es sogar deinem Freund gefallen hat, ist ja noch viel besser! ;-).

    Liebe Grüße,
    Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.