BoD- Ein bronze Sponsor der LLC2015

Hallo alle zusammen!


Da ich eine von fünf offiziellen Blogger der LoveLetter Convention 2015 bin, möchte ich euch mehr über diese Veranstaltung berichten. 

Ein
wichtiger Bestand der LLC sind die Sponsoren. Daher möchte ich euch
heute den nächsten Bronzesponsor vorstellen, nämlich BoD  (zu der
Homepage geht es hier)
 
https://i0.wp.com/www.bod.de/fileadmin/user_upload_de_ch/Downloads/Dokumente/BoD_Infos/BoD-Logo-Download-gross-RGB.png?resize=400%2C222
  Damit ihr BoD – Books on Demand besser kennen lernt, habe ich mit Herrn Simon ein kleines Interview geführt, vielen Dank nochmal dafür!

Möchten Sie sich und BoD kurz vorstellen?
BoD ist das Original im Self-Publishing. Seit 1997 sind wir die Anlaufstelle für das Publizieren von Büchern und E-Books ab einem Exemplar und Teil von bewegenden Geschichten und starken Partnerschaften. Mit BoD kann jeder einfach und schnell in die professionelle Autorenwelt eintreten und sein Buch risikolos und verlagsunabhängig veröffentlichen. Mehr als 27.500 Autoren haben bereits gemeinsam mit BoD über 58.000 Bücher und 28.000 E-Books veröffentlicht und den Buchmarkt mit neuen Geschichten, Themen und Talenten bereichert.
Ich selbst bin Pressesprecher bei BoD und als solcher für die Kommunikation nach außen und innen verantwortlich. Man trifft mich daher viel auf Branchenveranstaltungen und Events wie der LoveLetter Convention, wo ich über die Möglichkeiten des Self-Publishings Rede und Antwort stehe.

Was ist das Besondere an der LLC?
Wir sind zum ersten Mal auf der LoveLetter Convention und haben gehört, es sei wie ein ganzes Wochenende Schokolade essen. Fans und Autoren von Liebesromanen kommen an zwei Tagen zusammen und tauschen sich in zahlreichen Workshops, Panels und Lesungen intensiv über das beliebteste Buchgenre der Welt aus. Dieser persönliche und unmittelbare Austausch zeichnet die LoveLetter Convention aus und macht sie zu etwas Besonderem.

Warum sind Sie Sponsor?
Liebesromane sind im Self-Publishing ungeheuer populär und erfolgreich. Aus diesem Grund fördern und unterstützen wir gern Veranstaltungen wie die LoveLetter Convention auf denen Autoren und Leser die Möglichkeit erhalten, in den Dialog zu treten und sich über das Schreiben und Entstehen von Büchern auszutauschen. Denn Leser, die Liebesromane lieben, und Spaß am Schreiben haben, können dank Self-Publishing selbst zum Autor werden, eigene Bücher veröffentlichen und so andere Leser begeistern.

Was sind die Vor- und Nachteile einer LLC gegenüber einer Messe?
Während Buchmessen in der Regel sehr groß sind und die gesamte Vielfalt der Literatur abdecken, dreht sich auf der LoveLetter Convention alles um den Liebesroman. Ein ganzes Wochenende kommen Romance-Fans voll auf ihre Kosten und können deutsche und internationale Stars der Szene in fast familiärer Atmosphäre hautnah kennenlernen. Diese unmittelbare Nähe können Messen häufig nicht bieten.

Worauf freuen Sie sich am meisten?
Wir freuen uns vor allem auf das persönliche Kennenlernen und hoffen auf tolle Gespräche, eine gute Stimmung und ein spannendes Programm, das wir gern mitgestalten.

Können Sie schon ein bisschen was verraten, was Sie auf der LLC so machen und was die Besucher erwarten wird? 
Wir wollen den Besuchern vor allem zeigen, wie einfach es ist, mit Hilfe von Self-Publishing ein eigenes Buch professionell über den Buchhandel zu veröffentlichen. Gemeinsam mit erfolgreichen Self-Publishing-Autorinnen werden wir in einen Workshop demonstrieren, wie Self-Publishing funktioniert und was man als Newcomer beim Schreiben, Gestalten und Vermarkten eines Buches beachten sollte. Wer also schon immer mit dem Gedanken gespielt hat, einen eigenen Liebesroman zu veröffentlichen, sollte auf jeden Fall beim Workshop vorbeischauen oder uns einfach ansprechen.

Wie wichtig ist die LLC für BoD?

Aufgrund der großen Popularität von Liebesromanen im Self-Publishing ist die LoveLetter Convention ein wichtiges Event für uns, um Leser und potenzielle Autoren kennenzulernen. Wir freuen uns daher, in diesem Jahr auf der LoveLetter Convention dabei zu sein und die Konferenz mit Autoren, beim Programm und als Sponsor zu unterstützen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.