Blogtour – Kristina Günak – Eine Hexe zum Verlieben – Magischen Kräfte im Alltag

Hallo alle zusammen!

Heute macht die Blogtour zu der Reihe “Eine Hexe zum Verlieben” bei mir halt. Ich möchte euch gerne vorstellen, welche Wesen es in der Buchreihe gibt. Heute möchte ich euch zeigen, wie diese Wesen, den Alltag verbringen.


Hexen:

Hexen bekommen sehr wenig schlaf, denn sie hexen und bereiten ihre Tränke und ähnliches bei Nacht zu. Denn dort funktioniert die Energie am besten. 

Das Problem was Hexen dadurch haben ist, dass sie häufig sehr müde sind, da sie noch einen normalen Beruf haben. Das heißt, Eli, arbeitet tagsüber wie jeder normale Mensch auch und nachts lebt sie ihr Hexendasein aus. Sie arbeitet als Maklerin. Das ist nicht immer so einfach und Kaffee muss dort helfen und ohne ihn würde bei ihr gar nichts gehen. Eli muss im Alltag bei der Arbeit komplett verbergen, dass sie eine Hexe ist, was nicht immer so einfach vor ihren Kollegen und Kunden ist.
Eli spürt in ihrem Alltag immer wieder Dinge, von denen Menschen nichts ahnen. Sie hört z.B. sehr gut und nimmt Dinge ganz anders war.

Vampire:
Bei Vampiren ist es nicht anders, auch sie führen noch ein menschliches Leben. Auch sie müssen arbeiten, um Geld zu arbeiten. 
Ihre Wohnung ist häufig sehr spärlich eingerichtet, sie besitzen nicht viele Möbel, dafür aber sehr viele Bücher. Das fällt uns Menschen aber nicht auf, da sie sehr distanziert leben. Ihre Haut ist sehr blass, da es aber auch viele Menschen gibt, die sehr blass sind, fällt das nicht weiter auf und die Vampire haben in dieser Hinsicht keine Probleme.

Gestaltwandler:
Gestaltwandler sind ziemlich sexy und daher auch sehr anziehend, auch für Menschen. Viele menschliche Frauen können ihnen nicht widerstehen. Für sie ist es besonders schwer zu verstecken, dass sie keine normalen Menschen sind, da sie sich immer verwandeln können. Sowohl als Tier, als auch wieder zurück. Besonders aufpassen müssen sie bei der Rückverwandlung, denn wenn sie starke Schmerzen haben, werden sie wieder schnell zum Menschen.
Ein weiteres Merkmal der Gestaltwandler ist, dass sie es sehr süß mögen. In ihren Kaffee kommen dann gut und gerne mal 5 Löffel Zucker oder auch gerne mal mehr. Also wenn ihr jemand seht, der seinen Kaffee oder Tee sehr gut süßt, wer weiß, vielleicht ist es ja ein Gestaltwandler!

Fazit:
Egal um welches Wesen es sich handelt, sie alle müssen versuchen, dass was sie sind zu verbergen. Das ist nicht immer so einfach, aber sie schaffen das alle ziemlich gut.
Alle haben einen normalen Beruf, denn nur durch hexen und co. lässt sich kein Geld verdienen. Daher sind sie chaotisch, müde und konzentrieren sich auf die wesentliche Dinge in ihrem Umfeld.
Gewinnspiel!

Hauptpreis: 

1x die gesamte Eli Serie als eBook (alle gängigen Formate)

Weitere Preise:

1x “Land in Sicht” 
( unter dem Pseudonym Kritsina Steffan) in Print, signiert

1x “Nicht die Bohne”
(unter dem Pseudonym Kristina Steffan) in Print, signiert

1x “Verliebt noch mal” in Print, signiert
 

10 x je eine signierte Coverpostkarte


Beantwortet mir einfach folgende Frage in einem Kommentar:
Die Frage ist ziemlich verrückt und eher unrealistisch: Aber was würdest Du machen, wenn sich vor dir ein Tier in ein Mensch verwandelt oder anders rum? 

Ausgelost wird unter allen kommentierenden Bewerbern 

  • Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Hier der ganze Blogtourfahrplan:

13.03.2015 Buchvorstellung Teil 1: Eine Hexe zum Verlieben
Manja von Manjas Buchregal
14.03.2015 Magic Chick – ein besonderes Genre
Bianca von Bibilottas kunterbunte Welt
15.03. 2015 Figuren (Gestaltwandler Hexen und co)
Dani von Lesermonsterchens Buchstabenzauber
16.03.2015 Magische Kräfte im Alltag
Bei  mir
17.03.2015 Buchvorstellung Teil 2
Jacky von Jackys-Bücherregal
18.03.2015 Interview mit Kristina Günak
Biancavon Bibilottas kunterbunte Welt
19.03.2015 Ausblick auf Teil 3 – Das erwartet euch
Barbara von Mein Leben
20.03.2015
Gewinnerbekanntgabe auf allen teilnehmenden Blogs

10 thoughts on “Blogtour – Kristina Günak – Eine Hexe zum Verlieben – Magischen Kräfte im Alltag”

  1. Hallo und guten Morgen,

    tolle Blogtour und toller Beitrag. Zur Beantwortung deiner Frage, ich würde es nicht glauben, wenn so etwas passiert, befindet ich mich wahrscheinlich in einem Traum.

    Wünsche dir eine schöne Woche.
    LG Sonja

  2. Einen wunderschönen Guten Morgen 🙂

    Ich glaube ich würde mich zu Tode erschrecken, meine Beine in die Hand nehmen und weglaufen 😉 Im ersten Moment weiß man ja auch nicht, was da vor einem passiert, ob die Gestalt gut oder böse ist und wie das generell möglich ist, dass sich jemand verwandelt, kennt man ja nur aus Büchern und Filmen ^^
    Also am besten ganz schnell das Weite suchen.

    Liebe Grüße und guten Start in die Woche 🙂
    Katharina

  3. Hallo liebe Lena… 😀

    Toller Beitrag und es macht Lust auf mehr.

    Aber nun zu Deiner Frage.
    Ich würde wahrscheinlich dumm aus der Wäsche schauen und dann als weitere Option mich kneifen, schreiend wegrennen, ein paar mal blinzeln oder fragen wie das geht??? 😀
    Die Auswahl ist also groß! 😉

    Liebe Grüße und einen tollen Wochenstart wünsche ich Dir, Susanne

  4. Hallo und guten Morgen,

    hmmm, erst einmal abwarten was daraus entsteht und dann möglicherweise erst einmal in Deckung gehen. Man weiß ja nie die das Tier oder auch der Mensch drauf ist!!

    LG..Karin..

  5. Guten Morgen!
    Danke für Deinen heutigen Beitrag!
    Nun zu Deiner Frage;
    also ich glaub als aller erstes würd ich meinen Augen nicht trauen u. glauben mein Verstand spielt mir nen Streich!!
    Ich würd bestimmt knall rot leuchten da sie ja beim zurück verwandln nackt sind 😉
    Tja und dann würd ich bestimmt in Ohnmacht fallen!
    Lg Mimi
    mimis.lesesucht@gmail.com

  6. Hallo,

    Das ist einesehr gute Frage: Ich glaube das ich zweimal hingucken würde, und mich fragen ob das wirklich passiert ist was ich da gerade gesehen habe. Dann würde ich zu denjenigen hin gehen und ihn fragen, ob er sich noch einmal von einen Menschen in einen Tier verwandelt könnt,um herauszufinden das ich mir das nich eingebildet habe oder das ich auch nicht Träume und das es wirklich passiert ist.

    wünsche noch einen schönen Tag 🙂

    Lg Svenja

  7. Hi,

    im wahren Leben würde ich wahrscheinlich einen riesigen Schreck bekommen und einen Schrei loslassen, in Ohnmacht fallen, weg laufen, an meinem Verstand zweifeln. Die Vorstellung alleine ist unglaublich …

    Liebe Grüße

  8. Hallo,

    ich wäre erst mal erstaunt und würde stehen bleiben. Danach mich natürlich riesig freuen, dass es so was wirklich gibt. Ich würde natürlich helfen so weit es möglich ist und natürlich versuchen mit der Person in Kontakt zu bleiben.

    Lg Bonnie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.