Adventskalender 18. Türchen – Familentraditionen

Hallo alle zusammen!
Heute ist Tag 18 und es gibt eine Rezension zu euch!

Heute geht es um Familentraditionen. 
Am 24.12. bin ich früher immer mit meiner Familie erst in die Kirche gegangen und dann gab es Essen Bescherung. In die Kirche gehe ich jetzt nicht mehr, entweder ich lese dann oder schaue einen Wehnachtsfilm. Gegen 17Uhr kommt dann meine Schwester und ihr Mann. Je nachdem wie hungrig wir sind essen wir erst und packen dann Geschenke aus oder  halt anders rum. Bei uns läuft das mit den Geschenken so ab, dass jeder die Geschenke unter den Baum legt mit den Namen nach unten. Einer geht dann los und nimmt ein Geschenk, in der Hoffnung es ist seins, falls nicht, dann geht der als nächstes los, dessen Geschenk  gezogen wurde. 
Danach gehen wir dann zu meinen Großeltern (sie wohnen in der Wohnung unter uns) und es kommt noch die Familie von meiner Mutter dazu. Dort sitzen wir dann ein bisschen und wenn es nicht zu lange wird, dann gehen wir noch zu uns. Wir machen also eine kleine Reise 😀
Am 25.12. sind wir dann immer bei einem aus der Familie von meinem Vater. Seit dem ich mit meinem Freund zusammen bin, fahre ich aber mit zu seiner Familie. Dort gibt es immer ziemlich verrücktes Essen (Kuhzunge oder Wildschwein :D). 
Der 26.12. ist bei uns sehr entspannt. Zum Mittag kommen lediglich meine Großeltern und meine Schwester und mein Schwager zum Essen. Sonst ist der Tag (zum Glück) sehr entspannt.
Das sind unsere Traditionen. Wie läuft Weihnachten bei euch ab?
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.